Tag zwei des SPÖ-Parteitages in Klagenfurt, der bereits Freitag mit inhaltlichen Diskussionen begonnen hat. Für Bundesparteichefin Pamela Rendi-Wagner, "unsere Bundeskanzlerin in spe", und Landeshauptmann SPÖ-Chef Peter Kaiser, "der die SPÖ geeint und Kärnten vom Pannenstreifen auf die Überholspur gebracht hat" (Parteigeschäftsführer Andreas Sucher) gab es gleich zu Beginn Jubelrufe, lang anhaltenden Applaus, Standing Ovations. 439 Delegierte (von insgesamt 534) und 103 Gäste, einige mehr als tags zuvor, sind diesmal dabei.