Trotz Waffenverbot18-Jähriger mit Drogen und Schreckschusspistole erwischt

Beamte fanden bei einer Personenkontrolle 36 Gramm Cannabis, eine Portionierungswaage und eine Schreckschusspistole in der Kleidung eines 18-jährigen Villachers.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/Fohringer
 

Am Dienstag um 13.50 Uhr wurde in Villach bei einem 18-Jährigen eine Personenkontrolle und Identitätsfeststellung durchgeführt. Bei der Durchsuchung seiner Kleidung, der der Villacher freiwillig zustimmte, wurden insgesamt 36 Gramm Cannabis, eine digitale Portionierungswaage und eine Schreckschusspistole mit nicht angestecktem Magazin aufgefunden.

Der Mann, gegen den ein aufrechtes Waffenverbot besteht, gab an, das Cannabis für den täglichen Eigenbedarf mitzuführen. Die Schreckschusspistole habe er zu Spaßzwecken dabei. Das Cannabis sowie die Schreckschusspistole samt Magazin wurden sichergestellt. Nach Abschluss der Erhebungen wird der Mann der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!