Einsatz mit AtemschutzBrand in Einfamilienhaus in Leisach

Die Bewohner konnten sich glücklicherweise rechtzeitig in Sicherheit bringen. Brandursache ungeklärt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mit vier Fahrzeugen und 21 Helfern war die FF Lienz im Einsatz
Mit vier Fahrzeugen und 21 Helfern war die FF Lienz im Einsatz © Brunner Philipp
 

"Ausgedehnter Brand im Eingangsbereich eines Einfamilienhauses!" So lautete die Alarmierung der Feuerwehren rund um Leisach am Freitag um 5 Uhr. "Die Bewohner konnten sich glücklicherweise rechtzeitig in Sicherheit bringen. Schon wenige Minuten später wäre ein Entkommen aufgrund der starken Rauchentwicklung und des fortgeschrittenen Brandes wohl kaum möglich gewesen", gibt die Freiwillige Feuerwehr Lienz bekannt. Auch die Ortsfeuerwehr Leisach war mit Atemschutz im Einsatz.

Ursache ungeklärt

Der Brand konnte gegen 6.15 Uhr gelöscht werden, Personen kamen nicht zu Schaden. Die Brandursache ist vorerst nicht bekannt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!