Italien verschärft Maßnahmen55.000 Corona-Ansteckungen an einem Tag

Regierung führt jetzt die Maskenpflicht im Freien ein. Für die Einreise aus Österreich gelten schon seit Mitte Dezember strengere Regeln. Kärntner sind davon aber zum Teil ausgenommen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Italien führt wieder die Maskenpflicht im Freien ein
Italien führt wieder die Maskenpflicht im Freien ein © (c) AP (Claudio Furlan)
 

In Italien sind am Heiligen Abend 50.599 Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Das ist ein trauriger Tagesrekord seit Ausbruch der Pandemie, so die italienischen Gesundheitsbehörden am Freitag. Am Donnerstag waren in 24 Stunden 44.595 Ansteckungen registriert worden. Am Freitag wurden 141 Todesfälle gemeldet, die auf Coronavirus zurückzuführen sind, am Vortag waren es 168. 1038 Corona-Patienten liegen auf den Intensivstationen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

RL
2
0
Lesenswert?

Absolute Zahlen sagen gar nichts aus

Umgelegt auf Österreich sind das etwa 8000 pro Tag.

ichbindermeinung
6
8
Lesenswert?

dann bitte 3 bis 4 Wo lang zusperren, so wie es Ö schon gemacht hat

und jetzt sollen dann wegen der Erkältungsvirengefahr u. wegen der Glaubwürdigkeit einmal bitte die übrigen säumigen 26 EU-Länder flächend. für mind. 3 bis 4 Wochen alle Cafes, Restaur., Hotels, Geschäfte, Bäder komplett zusperren, so wie es als Einziges Österreich kürzlich flächend. für 3 / 4 Wochen schon vorbildhaft gemacht hat....

Lucifer rs
16
12
Lesenswert?

Gut🙋🏻‍♂️

Wie viele haben schweren und ganz schweren Verlauf?🤔

VH7F
6
16
Lesenswert?

Wir wären seit heute wieder in der Stufe 2

Laut dem Stufenplan aus Ende Oktober.

ego cogito ergo sum
8
51
Lesenswert?

Aus einem Artikel der KLZ von heute...

Infektiologe Christoph Wenisch sagte in einem Interview mit dem "Kurier", dass die Variante "ein Weihnachtsgeschenk" sei. Omikron werde "uns rasch umdenken lassen und Maßnahmen - etwa ob man mit Schnupfen in die Quarantäne muss - wird man neu bewerten müssen". Am Beginn der Pandemie habe es geheißen, dass Covid-19 vom Schweregrad etwa zehn Mal so schwer wie Influenza sei. "Ende des Jahres 2020 war Covid-19 dann nur noch dreimal so schwer wie Influenza. Wenn das Virus leichter übertragbar ist, wird es weniger virulent", so Wenisch. Allerdings werde das Coronavirus nicht mehr weggehen, "das Virus müssen wir ertragen".

In diesem Sinne noch eine schöne Weihnachtszeit!

melahide
7
11
Lesenswert?

Das Virus

wird vermutlich auch nicht mehr weggehen. Es wird weiterhin mutieren. Die Impfungen werden über die Jahre besser werden (wir werden uns wohl jedes Jahr im Herbst eine Impfung holen, um mit der aktuellen Mutation umzugehen), Medikamente und Behandlungsmethoden werden besser. Vielleicht wird uns auch die Maske erhalten bleiben ..,

Hausverstand100
14
7
Lesenswert?

Die Maske

Fürchte ich auch, wird bleiben. Mit ein, zwei mal impfen im Jahr hätte ich kein Problem, aber die Maske ist eine Qual!

CIAO
23
3
Lesenswert?

nochwas - vielleicht zu allgemein

die neue Situation vielleicht so zu vergleichen.
Der Elferschütze ist das Coronavirus - egal wie es heisst - Der Tormann ist nicht vorhanden.
Wer kann dn Schützen wirklich die Augen verbinden?

CIAO
5
13
Lesenswert?

als bisslitaliener

wunderts mich auch schon langsam...
Dabei wird e so genau auf alles aufgepasst und kontrolliert. Die die vor kurzen dort warn, werden es wohl wissen

VH7F
53
26
Lesenswert?

Von den 6 Coronafällen im Bekanntenkreis in den letzten Wochen,

waren 5 doppelt geimpft und einer nicht. Alle lagen 3-5 Tage mit Fieber im Bett, alle rochen und schmeckten nichts.

FRED4712
23
82
Lesenswert?

jetzt die schlecht nachricht.....

inzwischen weiss man, dass 2 fach geimpft so gut wie nix bringt.....warum glaubst du, dass die Ärzte DRINGEND die boosterimpfung empfehlen??? ab und zu sollte man auch etwas anderes zur info nutzen ausser FB oder sonstiges Blödzeug

RL
8
4
Lesenswert?

Bitte

auch nicht dem ORF alles glauben!

Immerkritisch
1
4
Lesenswert?

Ich weiß,

lieber Servus TV schauen - denn dort hört ihr, was ihr hören wollt....

VH7F
44
30
Lesenswert?

@fred

So wie in Israel, wo der Booster seine Wirkung auch schon verliert?

rb0319
5
6
Lesenswert?

@VH7F

Und wieder falsch: Die Auffrischungsimpfungen wirken, man muss halt mit den derzeitigen Impfstoffen (die ja für das ursprüngliche Virus entwickelt wurden) alle 4 Monate auffrischen. Die gute Nachricht: Die rna-Impfstoffe lassen sich sehr gut anpassen. Im Frühjahr wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit schon angepasste Impfstoffe geben.

excalibur
27
36
Lesenswert?

Und das bei fast 75% Impfquote...

Fraglich, ob das ausgerufene 'Impfabo' tatsächlich DIE Lösung ist. Davon können Spanien, Portugal und Gibraltar auch berichten

9956ebjo
26
49
Lesenswert?

Richtig

Und bei einer Impfquote von 100% werden 100% der Hospitalisierten geimpft sein.

Ich bin da ganz was Grossem auf der Spur….

MaBe
27
18
Lesenswert?

Wenn 100% geimpft sind (>2x)

und Corona trotzdem noch Probleme in den Spitälern schafft, würde das viel über die Impfung aussagen.

gonde
3
4
Lesenswert?

Ja das die die Booster Impfung ignoeiert haben!

.

FRED4712
30
11
Lesenswert?

wenn 100% geimpft sind,

dann gibt es corona nur noch dort, wo eben nicht 100% geimpft sind....so einfach ist das....nahezu unglaublich.......übrigens auch, wenn die ungeimpften schon krank waren, es sind oder leider verschieden.....oft ist wissenschaft viel einfacher, als man denkt....

feringo
1
27
Lesenswert?

@FRED4712 : wenn 100%

FRED4712, so einfach ist die Wissensverarbeitung doch nicht. Die Impfung wird den Virus "Sars-Cov-2" nicht ausrotten, auch nicht bei 100%-Impfrate, weil die Impfstofferzeugung immer langsamer ist als die neueste Mutation und es nie möglich sein wird, die gesamte Weltbevölkerung auf einmal gleichzeitig zu impfen.

FRED4712
22
109
Lesenswert?

na sowas,

jetzt hat auch italien entsprechend kikl wieder eine Diktatur (wie übrigens die restliche welt)...merkt ihr taferlträger eigetlich immer nochnicht, werlchem scharlatan ihr nachstolpert?

excalibur
57
13
Lesenswert?

Verfolgungswahn?

Was hat Kickl damit zu tun?

FRED4712
12
57
Lesenswert?

du liest schon manchmal

eine "richtige" Zeitung oder schaust ORF???
dann dürfte die nicht entgangen sein, dass dieser mensch ständig davon spricht, dass wir wegen der Masken eine "DIKTATUR" haben....noch nie gehört??...ich helfe jederzeit gerne, wenn jemand offensichtlich reichlich ahnungslos ist....

Lepus52
0
3
Lesenswert?

Ich bewudere Sie!

Ich habe schon lange meine pädagogische und andragogische Geduld verloren. Es ist eigentlich zum verzweifeln.

hans31
27
35
Lesenswert?

Stimmt Maßnahmen sind notwendig

Und wer das nicht kapiert ist am falschen Dampfer

Aber auch jene die für alles die Ungeimpften verantwortlich machten sollten mit dem Blick auf Dänemark eingestehen das sie da nicht ganz richtig liegen....

 
Kommentare 1-26 von 27