Corona-AussagenFPÖ brachte Strafanzeige gegen Gesundheitsreferentin Prettner ein

Aussagen der SPÖ-Politikerin, dass sich nachweislich viele Personen im Bezirk Wolfsberg bei "Freiheitstour" von FPÖ-Chef Kickl infiziert haben, als Anlass. Jetzt ist Staatsanwaltschaft Klagenfurt am Zug.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Herbert Kickl bei seiner "Freiheitstour" in Wolfsberg
Herbert Kickl bei seiner "Freiheitstour" in Wolfsberg © Köstinger
 

In der Vorwoche wurde sie angekündigt, Donnerstag schließlich brachte FPÖ-Generalsekretär und Nationalratsabgeordneter Michael Schnedlitz eine Strafanzeige gegen Landeshauptmannstellvertreterin Beate Prettner (SPÖ) bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt ein. Der Auslöser dafür war eine Pressekonferenz, bei der Prettner einen Zusammenhang zwischen den Corona-Infektionszahlen im Bezirk Wolfsberg und der „Freiheitstour“ von FPÖ Bundesparteichef Herbert Kickl hergestellt hat. Prettner sagte: „Nachweislich haben sich da viele, viele Menschen infiziert. Da wurden schwere Verläufe provoziert – einfach nur zur Stimmenmaximierung. Das war ein verantwortungsloses Vorgehen der Freiheitlichen Partei.“ Prettner habe zudem öffentlich darauf hingewiesen, so Schnedlitz, dass es Bilder in sozialen Netzwerken gebe. Aufgrund dieser Unterlagen habe man erkannt, dass einige Infizierte inzwischen in den Krankenhäusern liegen, "einige auf der Intensivstation um ihr Leben ringen.“

Kommentare (22)
janoschfreak
1
51
Lesenswert?

Kickl muss weg...

ebenso wie Dagmar Belakowitsch und Gerald Hauser.
Dank dieser Irrlichter und ihren Lemmingen taumeln wir von einem Lockdown in den nächsten.

mahue
6
8
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen Klagen gegen Impfgegner und Maulaufkirchti

sind nach gütigem Recht nicht möglich, solange sie nur Quasseln.
Diese Aussagen zu beurteilen ist einzig unsere eigene Verantwortung sie zu befolgen oder nicht.
Für eine Anklage müsste ein aktives Handeln des Ratgebers durch Zahlungsverpflichtung des Beratenen vorliegen, wie bei nachgewiesenen Kurpfuschern (auch nicht einfach zu beweisen).
Ab der Impfpflicht ist dieses Thema ohnehin vom Tisch.

mahue
0
9
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen: Zusatz

Wer als Jüngerer das Wort "Maulaufkirchti" nicht versteht, habe es von meiner Kärntner Großmutter öfter gehört mit Bedeutung sinngemäß "Dampfplauderer" Der Ursprung liegt aber in Deutschland aus der Zeit von Martin Luther.

Henry44
1
31
Lesenswert?

Da können ungeimpfte FPÖ und MFG Abgeordnete an Corona erkranken

und es können sogar einige daran sterben. Aber, an der unverantwortlichen Haltung der Kickl FPÖ ändert sich nichts. Lange war Kickl überhaupt gegen die Impfung und für sein Pferdemedikament. Erst nach mehrfacher Kritik aus den eigenen Reihen hat er seine Meinung etwas geändert und sagt jetzt, wer unbedingt wolle solle sich halt impfen lassen. Zugleich ruft er zu Demonstrationen gegen die Impfung auf.

Wer in der MFG Partei nicht lauthals gegen die Impfung ist, wird überhaupt gleich aus der Partei ausgeschlossen, mit freundlichen Grüßen Ihre MFG.

Ludolf
0
5
Lesenswert?

Der...

.... windet sich wie ein Aal - geht der A... auf Glatteis !

fritzthecat333
2
49
Lesenswert?

Vielleicht sollte sich die FPÖ

selbst anzeigen - wegen Volksverhetzung und Gesundheitsgefährdung ? !!!

permanentmarker
1
43
Lesenswert?

ich habe das Gefühl

das die Justiz und der Rest der Republik diesen FPÖ-Hau... mit all seinen Auswürfen , Ausdünstungen nicht zur Genüge wahrnimmt und den Ernst der Lage noch immer nicht erfasst hat.
Was die in der letzten Zeit geistig und körperlich an der Bevölkerung angerichtet haben , wäre mehr als nur eine simple Anzeige wert , es kommt schon ganz nahe an staatgefährdenden Aktionen.
Wieso darf dieser Kobold und seine VasallenInnen Schmutz , Idioteien und Lügen ungestraft in allen Medien verbreiten und keiner stoppt ihn? Da wundert es einen wirklich nicht mehr ,wenn die Bürger den Staat nicht mehr ernst nehmen.
Hat man etwa Angst vor der scharfen Zunge dieses Menschen und vor der offensichtlichen Gewaltbereitschaft vieler seiner Mitläufer ?
Oder hat er in gewissen Kreisen doch noch einige mächtige "Vaterfiguren" die ihre schützende Hand über ihn halten ? Fragen über Fragen...

pink69
2
64
Lesenswert?

Warum

klagt eigentlich keiner den Kickl und die Belakowitsch ? Haben die 2 Spaßvögel Narrenfreiheit? Bitte! , bei allem Respekt!

Ludolf
0
5
Lesenswert?

Schaut ...

... den an - hupft eh herum wie ein Kasperl !!!

Oreidon
2
20
Lesenswert?

Immunität

Die FPÖ Feiglinge verschanzen sich halt hinter der parlamentarischen Immunität……

mahue
1
27
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen mutiger Schritt

Der Rechtsanwalt kommt sicher aus der Partei, der es gratis macht.
Weil ich glaube nicht, das die FPÖ bei ihren Finanzen sich viele solcher Prozesse leisten kann, mit ungewissem Ausgang.
Ist ihr Recht aber entscheiden werden nur die zuständigen Gerichte.
Aufrufe zu Demonstrationen und Versammlungen, wieder jeder Vernunft der weltweiten Mehrheit der Wissenschaften, gegen Maßnahmen der Regierungen aufzutreten, ist nahe, gebe zu, im Graubereich des gesetzlich Legitimen, wenn nicht sogar zu untersuchen, trotz aller Meinungs- Handlungsfreiheit. Aber diese hat auch Grenzen, wo Gemeinwohl in Gefahr ist.

RonaldMessics
3
38
Lesenswert?

die Frage lautet:

wie dumm darf Meinung sein, wie gemeingefährdend darf Meinung sein.

silentbob79
1
45
Lesenswert?

@RonaldMessics

Frau Bellakowitsch legt diese Latte schon ziemlich tief, aber offenbar immer noch nicht tief genug ...

ronny999
3
59
Lesenswert?

Gesundheitsverbrecherpartei FPÖ -

zeigt bei der Staatsanwaltschaft an - dies ist nicht nur paradox - sondern ein Fehler im rechtsstaatlichen System, weil es möglich ist - bitte wählt nie mehr FPÖ !

RonaldMessics
3
47
Lesenswert?

die einzige ....

...kognitive Leistung eines Hernn Kickl ist jemanden Anzeigen. Kein Studium, dass er fertig schaffte, aber von Leistung sprechen. Ein echter Kickl schafft eben keine eigene kognitive besondere Leistung.

Horstreinhard
3
51
Lesenswert?

Herr Kickl:

Haben sie sich mit Ivermectin gegen ihre Covid-19-Infektion behandeln lassen? Ja oder nein! Bei „nein“ oder ohne Antwort haben Sie jede Glaubwürdigkeit verspielt!

SoundofThunder
0
0
Lesenswert?

😏

Ich hätte sie ihm verabreicht,ob er will oder nicht. Ist ja Impfpflicht.😉

janoschfreak
5
29
Lesenswert?

Man möge…

… bitte die berufliche Vita eines Georg Fejan studieren.
Zufälle über Zufälle und die FP ist auch nie weit…

silentbob79
0
31
Lesenswert?

@janoschfreak

Naja, da brauchts keine Zufälle, wenn sein Bruder Partner in der Kanzlei vom Ragger ist. Und er selbst als letzter Gnadenakt vom scheidenden LH Dörfler noch als Bezirkshauptmann eingesetzt wurde ...

janoschfreak
0
12
Lesenswert?

Weiß man doch...

...aber bei den FPlern gibt es ja keine Schieberei.
Hat es nie gegeben und wird es nie geben...
Die Partei des kleinen, anständigen Mannes... Kickls also...

fragles
3
79
Lesenswert?

Strafanzeige

Und wer erhebt Strafanzeige gegen Kikl und Belakowitsch wegen Verbreitung von Unwahrheiten und Volksverhetzung?

Klgfter
2
53
Lesenswert?

Zeit wirds ....

Das diesem komischen haufen die grenzen aufgezeigt werden !

Haben schon genug schaden angerichtet !