Corona-Cluster im LandtagDieringer-Granza: "Ich habe die SMS übersehen und gelöscht"

FPÖ-Abgeordnete Elisabeth Dieringer-Granza bricht ihr Schweigen. Sie glaubt nicht, dass sie andere Personen infiziert hat.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
FPÖ-Landtagsabgeordnete Elisabeth Dieringer-Granza
FPÖ-Landtagsabgeordnete Elisabeth Dieringer-Granza © Helge Bauer
 

Sie waren letzten Donnerstag positiv getestet bei der Landtagssitzung anwesend, wie sich später herausstellte. Wie konnte das passieren?
Elisabeth Dieringer-Granza: Seit einer Woche zermartere ich mir darüber den Kopf, ich konnte einfach anfangs nicht darüber reden. Ich bin ja Lehrerin, mache täglich Antigentests, bevor ich in die Schule gehe. Dienstagfrüh habe ich für den Landtag einen Gurgel-PCR-Test gemacht und beim Spar eingeworfen. Aber weil da ja die Ergebnisse oft verzögert kommen, habe ich am Nachmittag bei einem Testcontainer noch einen weiteren PCR-Test absolviert. Mittwochfrüh habe ich das negative Ergebnis des ersten Tests erhalten und an den Landtag gemailt.

Kommentare (27)
ronny999
0
3
Lesenswert?

Dieringer-Granza ich

bin halt nicht die Intelligenteste - aber diecSpesen passen und ich unterrichte eure Kinder😂😂😂

himmel17
0
11
Lesenswert?

Lehre aus dieser Geschichte/Meidgesellschaft

Kommt keiner freiheitlichen Politikerin zu nahe. Sie könnte ansteckend sein. Es besteht Lebensgefahr!:)))

FRED4712
0
12
Lesenswert?

scheint wirklich so zu sein

wie ich schon seit jörgls zeiten schon vermutet habe.....in dieser partei sind nicht die besten und hellsten und charakterlich wertvollsten köpfe der nation versammelt.....aber fesch sans scho...naja, meistens

Horstreinhard
2
36
Lesenswert?

Verantwortungslos oder einfach dumm!

Egal was von beidem - für eine verantwortungsvolle Position einfach ungeeignet! Rücktritt sofort!

Peterkarl Moscher
1
45
Lesenswert?

Rücktritt aber rasch !

Und so etwas wird auf unsere Kinder losgelassen, und zusätzlich im Landtag. Ein
schneller Abgang Frau Abgeordnete das wäre das beste für sie und Kärnten.

petera
1
51
Lesenswert?

Ich habe "Sie sind positiv" gelesen und dann die Nachricht gelöscht

??

Und dann hat sie sich nichts weiter gedacht? Oder versucht die Nachricht wiederherzustellen? Oder zumindest sicherheitshalber bei der Teststation nachzufragen?

Als Schüler würde es diese Dame nicht wirklich ernst nehmen.

FRED4712
0
11
Lesenswert?

nein, die dame hat das entsprechend

ihrem intelekt als bewunderung ihrer taten interpretiert....ist doch logisch

zeus9020
1
48
Lesenswert?

UNEINSICHTIGKEIT

lässt sich trefflich im Rahmen eines STRAFVERFAHRENS wegen vorsätzlicher Verbreitung von COVID uam korrigieren!

Horstreinhard
2
60
Lesenswert?

Die Dame sollte schleunigst von der politischen Bühne verschwinden!

Verantwortungslos bis zum letzten!

cockpit
0
47
Lesenswert?

Naja, wenn ich es mir so überlege.....

Wo kann sie mehr Schaden anrichten? In der Politik oder als Lehrerin? Ich jedenfalls möchte meine Kinder nicht bei ihr wissen.

Nofretete1971
1
62
Lesenswert?

Glaubt

Sie das selber? Wehe es würde schwarz, grün oder rot passieren. Würde wieder Jemand ums Feuer hüpfen und schreien...... Rücktritt, Rücktritt....

gmirakel
1
58
Lesenswert?

Übersehen

Frage: Ist sie nicht die Lehrerin die bei Schulleiterpsten übersehen wurde? Gott sei Dank wurde sie übersehen!!!!

Lepus52
34
3
Lesenswert?

Die war Vizepräsidenten im

Landesschulrat! Sie ist eine von den wenigen gebildeten in der FPÖ. So schaut's aus!

FRED4712
0
8
Lesenswert?

oh gott

dann möchte ich mir die restlichen bei einem IQ test erst gar nicht vorstellen

wolte
4
55
Lesenswert?

Lächerlich!!

Die Aussagen dieser Dame sind einfach lächerlich!! Rücktritt? Nein, warum denn!! Alleine diese Geisteshaltung beweist die Unfähigkeit und Naivität dieser??? Ja, was eigentlich?? Sie als Dame zu bezeichnen wäre bei dieser Einstellung und Einfältigkeit eine Beleidigung ihrer Geschlechtsgenossinnen, sprich Damen!

silentbob79
2
87
Lesenswert?

Die Frage ist ja

warum man als FPÖ Abgeordnete angesichts so einer "harmlosen" Krankheit (so wird es zumindest in deren Kreisen ja immer hingestellt) derart in Panik verfällt dass man einfach irgendwelche Knöpfe am Telefon drückt. Und ganz nebenbei um "Alles" zu löschen muss man auf jedem mir bekannten Telefon zumindest noch ein zweites Mal bestätigen ...

karis
3
75
Lesenswert?

Fassungslos ...

… weil die Dame wohl annimmt, dass man ihren merkwürdigen Aussagen Glauben schenkt
… wie sorglos hier die Gesundheit anderer missachtet wird
… mit welcher erschreckenden Geisteshaltung diese Pädagogin Kinder unterrichten darf
Dass sie auf Wurmmittel setzt überrascht mich bei der Einstellung allerdings nicht mehr!

EvilC
5
103
Lesenswert?

Trotz Lockdown…

… ist der Mann auf Urlaub?
Und warum löscht man ALLE SMS Nachrichten wenn man liest, dass man positiv ist? Der Frau ist hoffentlich klar, dass sie sich mit den Aussagen in diesem Interview unwiderruflich als geistige Niete geoutet hat.

bill60
3
92
Lesenswert?

Spiegelbild

Das Verhalten dieser 'Pädagogin' spiegelt die Dummheit der Kickl-Leute wieder. Sie ist nur ein kleines Rad im Getriebe. Je mächtiger sie sind umso dü.... werden sie. Beste Beispiele: Kickl und Berlakovich.

mimilucki
2
62
Lesenswert?

Spannend

Wen interessiert es, ob die Dame etwas isst oder nicht schläft?

klaxmond
3
91
Lesenswert?

Brauche kein Wurmmittel

Echt jetzt?
Lehrer???
Kein Wunder, dass die Dummheit nicht ausstirbt.

joektn
4
105
Lesenswert?

Mir graust es

Wenn ich dran denke, dass sie eine Lehrerin ist und täglich auf Schüler los gelassen wird. Da wundert es mich ehrlich nicht, wenn das Bildungssystem versagt. Übrigens - Smartphones löschen SMS nicht einfach so, sondern speichern sie für weitere 30 Tage in einem Unterordner bevor sie wirklich gelöscht werden. Verantwortung übernehmen ist wohl ein Fremdwort bei den Blauen. Die kleben halt zu sehr an ihren Sessel und schuld sind natürlich immer die Anderen. Ich als Politiker wüsste was zu tun ist in so einer Situation - Zurücktreten und mich öffentlich entschuldigen.
Das mit dem Wurmmittel lass ich mal unkommentiert…

RonaldMessics
0
26
Lesenswert?

Genauso ist es....

Diese Personen haben nicht einmal ein bisschen eine Ahnung von den Dingen des täglichen Lebens, aber sie wollen uns "führen",

future4you
4
60
Lesenswert?

Immunität, Indemnität und pragmatisiert

da ist Frau schon abgesichert und kann sich so einiges Vorsätzliches leisten. Es gilt die Unschuldsvermutung.

himmel17
5
82
Lesenswert?

Unverzeihlich und dumm

So schnell wird man zu einer Corona-Superspreaderin! Genau so gefährdet man explosionsartig das Leben unschuldiger Spitzenpolitiker! Bitte wegen Verantwortungslosigkeit zurücktreten!

Klgfter
4
97
Lesenswert?

Na gott sei dank braucht sie kein wurmmittel ......

Die würde doch nicht im ernst ivermectin nehmen !?

Oder etwa doch ?

Sojemand ist lehrer und volksvertreter , wir müssen dringend einige dinge bei uns im staat hinterfrsgen, denn das solche "geistreichen" menschen solche berufe und ämter ausübennistväusserst bedenklich !

 
Kommentare 1-26 von 27