Streit unter Männern 18-Jähriger auf offener Straße mit Küchenmesser bedroht

Der Zwischenfall ereignete sich Samstagnachmittag in der Gemeinde Bleiburg. Der 25-jährige Tatverdächtige wurde schwer verletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Eder
 

Ein Streit zwischen zwei jungen Männern ist Samstagnachmittag in Loibach in der Gemeinde Bleiburg eskaliert. Im Zuge der Auseinandersetzung zückte der 25-Jährige ein Küchenmesser und bedrohte damit seinen 18-jährigen Kontrahenten. In der Folge schlug der 25-Jährige auch die Fensterscheibe des Pkw ein, aus dem der 18-Jährige zuvor ausgestiegen war. Er zog sich dabei eine schwere Schnittverletzung zu und flüchtete zu Fuß.

Nach kurzer Zeit konnte der Mann von der Polizei aufgegriffen werden. Der Schwerverletzte wurde ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Er wird nach Abschluss der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft angezeigt. Der 18-Jährige wurde nicht verletzt. Der Grund für die Auseinandersetzung der beiden Männer ist derzeit nicht bekannt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen