Chaos in KärntenMitarbeiter beschimpft: Apotheker drohen mit Ausstieg aus Gurgel-Aktion

Apotheker werden von Kunden beschimpft, weil sie keine PCR-Tests vorrätig haben. Kammerpräsident Hauser geht mit der Politik hart ins Gericht: "Diese Aktion war vom Land nicht durchdacht."

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Seit Montag sind die Gurgeltests in allen Kärntner Apotheken vergriffen
Seit Montag sind die Gurgeltests in allen Kärntner Apotheken vergriffen © Martina Pirker
 

Am Montag haben die 102 Apotheken in Kärnten, die sich an der Gratis-PCR-Gurgel-Aktion beteiligen, ihre Lieferungen erhalten: 350 Tests pro Apotheke. Und am Montagabend waren sie auch schon wieder vergriffen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

mahue
5
5
Lesenswert?

Manfred Hütter: Lepus 52

Sie haben die 2. Lösungen der Coronakrise in Ihrem Kommentar selbst erwähnt.
Vor den Tests und Impfung gab es zuerst nur Maskenpflicht, Abstand halten und Händehygiene.
Dann kamen die Tests auch heute noch wirksam um eine Infektion zu erkennen.
Erst Ende 2020 gab es die ersten Impfstoffe.
Was ist an der Linie der Regierung und der SPÖ mit der BRW (Virologin) falsch, alle sind sich einig nur Impfen hilft.
Die Ratschläge von Kickl haben schon manche Bürger laut heutiger ZIB1 im ORF ins Krankenhaus gebracht, sogar lebensbedrohend.

Lepus52
3
13
Lesenswert?

Wie sagte es Dr. Rendi-Wagner?

Als es noch keine Impfung gab: "Testen, testen, testen !!!" - und seit es eine Impfung gibt: "Impen, impfen, impfen !!!" Das ist natürlich schwer zu verstehen, insbesondere wenn man nicht ihrer Partei nahe steht. Sie sagt das aber als Ärztin und Virologin.
Darf ich ein kleines Geheimnis verraten? Dem Virus ist es völlig egal, wen es befällt - es fürchtet sich weder von Kickl noch von Hainbuchner.

mahue
4
14
Lesenswert?

Manfred Hütter: habe es schon letzte Woche geschrieben

Warten, Warten Warten, und Empfehlungen zum Impfen ignorieren. Jetzt kommen viele in Panik und wollen alles sofort haben.
Ich habe das Sprichwort aus meiner Jugend noch im Ohr.
"Was du heute kannst besorgen verschiebe nicht auf Morgen"
Wenn der schon Monate lange Apell an die Vernunft durch Länder und Bund nicht reicht sich impfen zu lassen, muss man halt im Sinne der Gesundheit Sofortmaßnahmen ergreifen. Ich bin mir sicher schon viele Arbeitgeber haben auch schon seit Monaten von sich aus, ohne Druck der Regierung , Mitarbeitern empfohlen sich impfen zu lassen

janoschfreak
11
37
Lesenswert?

PCR-Tests für Ungeinpfte…

…kostenpflichtig machen, so einfach wäre es.
Sobald etwas zu zahlen ist, werden die Menschen lebendig.

Starfox
12
52
Lesenswert?

Genug

es wird Zeit das die Tests für ungeimpfte etwas kosten und die Einnahmen zB den Krankenhäusern zugute kommen.

madermax
6
7
Lesenswert?

Frage an die Klagenfurter:

Ne Freundin hat heute gemeint: Sie war in der Früh im LKH Klagenfurt und wollte ihre Mutter besuchen. Sie wurde trotz Voranmeldung nicht reingelassen, weil genau HEUTE beschlossen wurde das ein PCR-Test Pflicht ist. Vollimmunisierung und FFP2 reichen nicht mehr aus.

Kann das jemand bestätigen? Kann man sowas nicht früher kommunizieren?

christakind71
1
6
Lesenswert?

Besucher weiß ich nicht genau,

aber für Patienten gilt 2,5 G - also geimpft, genesen oder PCR - FFP2 is sowieso Pflicht. Ob das Testergebnis vom PCR Test dann nicht kommt ist denen egal und es gibt auch keine Notfalltestung vor Ort
P.S.: Gerade schwer kranke Patienten haben oft ein Problem mit dem Impfen

helmutmayr
12
25
Lesenswert?

Blöde Frage

Was kann Prettner dafür, wenn die Bundesregierung es verbockt. Auf Knopfdruck sollte die ÖGK wissen wer erwerbstätig ungeimpft ist, mal 3 Tests die Woche und ein ein Volksschüler rechnet vor, dass es sich mit den Tests und den Kapazitäten nicht ausgehen kann !!!!

maxreader2
4
25
Lesenswert?

Prettner hat es genauso verbockt

Sie hätte strengere Regeln in Kärnten vorsehen und eine gute PCR-Testinfrastruktur ("alles gurgelt") aufbauen können. Dafür hatte sie den ganzen Sommer Zeit, aber nichts ist passiert. Eine überzeugende Impfkampagne gab es auch nicht. Dabei wäre das rechtlich alles möglich. Jetzt alles auf den Bund zu schieben ist zu billig, im Grunde handelt es sich um ein kollektives Versagen auf allen Ebenen.

zafira5
0
25
Lesenswert?

Chaos

Die Apotheken können sicher nichts dafür.

Aber wie heist es im Volksmund:

"der Fisch fängt beim Kopf zu stinken an"

Und der Kopf ist in Wien.

jwind
2
1
Lesenswert?

FALSCH

Gerade in Wien als einzigem Bundesland unktionieren die Gurgeltests ja. Dort wurde schon im Sommer alles vorbereitet und eingeführt. Alle anderen Bundesländer haben die Vorbereitungen verschlafen. Und dafür sind sehr wohl die Landespolitiker schuld!

jonny 123 at
7
24
Lesenswert?

zafira

nein der kopf fängt beiden impfverweigeren an dann wären die teststationen nicht überfüllt

umo10
7
40
Lesenswert?

Es wird nicht viel besser werden

Deshalb gehts impfen!

josef0106
27
7
Lesenswert?

Impfen

Warum waren 2020 ohne Impfung weniger Infektionen?

maxreader2
3
14
Lesenswert?

Weil wir Glück hatten

...und es vor allem Südeuropa erwischt hat. Dort sind die Infektionen jetzt niedrig, auch weil die Leute aus dem letzten Jahr gelernt haben.

missionlivecm
13
11
Lesenswert?

Weil weniger getestet wurde!!

So schauts aus…

cockpit
6
32
Lesenswert?

josef0106

kriegt man fürs permanente Dummstellen eine Prämie? Haben Sie den Begriff "Delta" schon mal gehört? Und wenn ja, dann meine ich nicht das griechische Alphabet damit.

sacheh
10
18
Lesenswert?

Bitte

hauts die Prettner raus

cockpit
5
20
Lesenswert?

sacheh

Kann man Sie auch raushauen?
Zumindest aus diesem Chat?

schmelzer131
10
20
Lesenswert?

Ibiza!

Gibt es zwischen Impfgegnern und IBIZA einen Zusammenhang??.

sacheh
3
6
Lesenswert?

Welche

bekloppte Meldung ist das. Man muss scheinbar nicht Kicklanhänger sein um so einen Schrott zu verbreiten

schmelzer131
0
7
Lesenswert?

Sacheh

Red Bull mit Wodka und Zigaretten sind für Menschen genauso schädlich
wie Invermectin(Pferdemedizin)!,

mrbeem02
10
25
Lesenswert?

WAS ERWARTET IHR DENN VON DER PRETTNER

Diese Dame hat ja schon oft und fast permanent ihre totale Unfähigkeit bewiesen. Ich kann nicht verstehen, dass die noch - und das auf unsere Kosten - in Amt und Würden steht. Die hätte schon vor Jahren in die Verbannung nach Villach zurück geschickt werden müssen.
Dies zeigt ja auch - dass die Verordnung für die Maskenpflicht von Montag bis Freitag dauert, obwohl es diese Verordnung schon gab, und einfach wieder veröffentlicht hätte werden müssen.
Aber wenn das Hauptaugenmerk - siehe Facebook - auf neuen Fotos und einer neuen Frisur liegt - bleibt halt für die Arbeit - für die sie bezahlt wird, keine Zeit mehr übrig. Ich möchte ja nicht so weit gehen, ihr auch die Fähigkeit abzusprechen - obwohl das wahrscheinlich an der Zeit wäre.

heiglbims
1
33
Lesenswert?

Es wächst der Regierung

über den Kopf!!!!

tscheleiner
7
40
Lesenswert?

Du meinst der Landesregierung?

Hier geht es ausnahmsweise einmal nicht um unsere Bundesregierung.
Prettner und Kaiser sind scheinbar auch nicht fähiger.

maxreader2
1
24
Lesenswert?

Überhaupt nicht!

Dabei hat Herr Kaiser nich vor ein paar Monaten groß TV-Interviews gegeben, wie man die Corona-Krise richtig bewältigt.

 
Kommentare 1-26 von 45