Ehepaar verletztAggressiver Hirsch nach Attacke in Tarvis eingefangen

Jener Hirsch, der vergangenen Sonntag nahe der Kärntner Grenze zwei Spaziergänger zu Fall brachte, kam am Dienstag wieder. Am Mittwoch wurde er gefangen und weggesperrt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetbild
Sujetbild © Photohunter - Fotolia
 

Der "Hirschfall" vom vergangenen Sonntag hat jetzt ein Nachspiel für den Hirsch. Wie berichtet schupfte ein Hirsch einen Pensionisten, der vor dem Mittagessen hinter seinem Wohnhaus im Wald nahe Tarvis spazieren wollte. Er fiel und ebenso seine Frau, als sie vor dem Hirsch flüchten wollte. Beim Sturz verletzten sich beide derart, dass sie ins Krankenhaus mussten. Das Ehepaar befindet sich derzeit noch im Spital. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!