Zu den WolfssichtungenWill man mit dem Wolf leben? Man sollte einige Fragen beantworten

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KLZ
 

Laut tosend, längs der Berge Rand klagen Kärntens Bauern über die Rückkehr des Wolfes. Pardon: Der Wölfe, die aktuell als Pärchen und ab Mai als Rudel unterwegs sind. Dutzende Schafe wurden gerissen, größerer Schaden wurde vermieden, weil manche Bauern ihr Vieh im Tal ließen, statt es auf die Almen zu treiben.
Landwirtschaftsreferent Martin Gruber (ÖVP) – praktischerweise auch Jagdreferent – aber nimmt einfach hin, dass die Abschussgenehmigung, ohnehin nur für eine winzige Fläche des Landes bestehend, in fünf Tagen ausläuft. Ab dann genießt der Wolf wieder höchsten Schutzstatus. Eine Verordnung, die die Entnahme einfacher macht, wurde nicht rechtzeitig geschrieben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.