Lenkerin verschwundenRätselraten um "Geister-Auto" an der A10

Seit drei Monaten "parkt" ein Renault ohne Kennzeichen an der Autobahnabfahrt Feistritz. Nur wenige Zentimeter von der Fahrbahn entfernt. Die Entsorgung des Wagens ist schwierig.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Seit Monaten "parkt" dieses Auto nur wenige Meter nach der A10-Abfahrt bei Feistritz
Seit Monaten "parkt" dieses Auto nur wenige Meter nach der A10-Abfahrt bei Feistritz © Privat/KK
 

Die Gemeinde Paternion hat ein neues "Wahrzeichen". Allerdings eines, auf das sie keinen Wert legt - einen silberfarbenen Renault.

Kommentare (3)
vandiemen
0
12
Lesenswert?

Nicht lang rumfackeln!

Hat 5 Tage zeit es selber zu entfernen, ansonsten wird kostenpflichtig entsorgt. Ende der Diskussion.

gonde
1
33
Lesenswert?

Man könnte aber auch die Gesetzeslage nodifizieren, damit kein Marathon daraus entsteht

Liest man immer wieder von Autowracks, die aus verschiedenen Gründen nicht entfernt werden kann. Manda zwit wirds!

gehtso
1
42
Lesenswert?

und fröhlich

wiehert der Amtsschimmel!!