Feuerwehr rückte aus20 Fledermäuse tummelten sich in Schlafzimmer

Ungewöhnlicher Einsatz Montagabend in der Klagenfurter Innenstadt: Die nachtaktiven Tiere flogen durch ein offen stehendes Fenster ins Innere der Wohnung. Experte erklärt, was der Grund sein könnte.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Fledermäuse ließen sich nicht so leicht vertreiben (Sujetbild)
Die Fledermäuse ließen sich nicht so leicht vertreiben (Sujetbild) © APA/dpa-Zentralbild
 

Es komme immer wieder mal vor, dass die Klagenfurter Berufsfeuerwehr ein oder zwei verirrte Fledermäuse einfangen muss. Dieser Einsatz am Montagabend in der Klagenfurter Innenstadt hatte es aber in sich: Rund 20 Fledermäuse waren in eine Wohnung im dritten Stock geflogen.

Kommentare (1)
hithere
2
3
Lesenswert?

die Vampirsbraut besucht?

warum wollten die unbedingt in die Whng. zurück? Gach gabs dort was ... zum Beißen...LOL