Pflanzen für den HerbstTipps für Hobbygärtner: Was jetzt in Kärnten wächst

Die Tage werden wieder kürzer und die Nächte kälter. Doch die Gartensaison ist noch nicht vorbei. Viele Pflanzen kann man jetzt noch setzen, erklärt eine Kärntner Expertin.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Salate, wie Grazer Krauthäuptel, kann man auch jetzt noch säen und im Herbst ernten
Salate, wie Grazer Krauthäuptel, kann man auch jetzt noch säen und im Herbst ernten © Kanizaj
 

Die letzten Tage hat es deutlich abgekühlt. Doch um seine Pflanzen im Garten braucht man sich noch keine Sorgen zu machen. "Die Pflanzen erholen sich durch die milderen Temperaturen vom Hitzestress des Sommers. Die nächsten vier Wochen braucht man sich noch keine Gedanken um das Einwintern machen", erklärt Gabriele Schrott-Moser, Gartenbaureferentin der Landwirtschaftskammer Kärnten sowie Geschäftsführerin von "Die Kärntner Gärtner" und der Fördergemeinschaft Garten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!