Neue SingleChristian Krall singt über Sommergefühle in Griechenland

"Molon Labe" heißt die neue Single des Schauspielers und Autors Christian Krall (33). Der Friesacher lädt mit seinem griechischen Beachsong zum Träumen ein.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Christian Krall © Privat
 

Noch diese Woche Freitag erscheint die bereits dritte Single "Molon Labe" von Christian Krall (33). Sie soll vor allem eins tun: "Griechische Sommergefühle versprühen". Somit geht der Schauspieler, Autor sowie Regisseur auch unter die Musiker. Im ersten Lockdown hat er begonnen an seiner Musikkarriere zu arbeiten, um damit seiner Leidenschaft nachzugehen.

Sein guter Freund Alexander Danner ist halb Grieche. Er hat ihn inspiriert. Kein Wunder, dass nun ein griechisches Lied herauskommt. "Beim Text der aus griechischen Phrasen besteht hat er mir auch geholfen", erzählt Krall stolz. Der Titel "Molon Labe" ist eine altgriechische Redewendung und heißt auf Deutsch soviel wie "Komm und hol's Dir". Das neue Lied entstand in gemeinsamer Arbeit mit seinem Cousin Michael Stark, der Profi-Musiker ist.

Seine Lieder sind sehr verschieden. Deutschpop, ein Dialektlied und nun ein griechischer Beachsong. "Mein Musikgeschmack ist sehr bunt, dass will ich auch mit meiner Musik zeigen", sagt der in Graz lebende Friesacher, der bereits an einem eigenen Album arbeitet. 

Auch ein Musikvideo zum Lied ist in Planung. "Mit 21. August fliege ich in den Urlaub nach Kreta. Dort wird nicht nur Urlaub gemacht, sondern es soll auch das Musikvideo zum Song entstehen", berichtet der Schauspieler. Das Video soll noch im September erscheinen. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!