Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue Aktion in KärntenVorrang für Mähdrescher und Traktoren in der Erntezeit

Landwirtschaftskammer bittet Autofahrer um Verständnis und will diese mit Aufkleber auf Erntefahrzeugen für den Wert heimischer Lebensmittel sensibilisieren. Auch Bauern aufgerufen, Kolonnen vorzulassen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In der Erntezeit sind viele Mähdrescher und Traktoren in Kärnten unterwegs. Das sorgt mitunter für Konflikte auf den Straßen. Die Landwirtschaftskammer will jetzt mit einer neuen Aktion vorbeugen
In der Erntezeit sind viele Mähdrescher und Traktoren in Kärnten unterwegs. Das sorgt mitunter für Konflikte auf den Straßen. Die Landwirtschaftskammer will jetzt mit einer neuen Aktion vorbeugen © Markus Traussnig
 

"Die Ernte ist eine enorme Arbeitsspitze, bei der ein erhöhtes Aufkommen an Traktoren, Anhängern und Mähdreschern auf Kärntens Straßen unterwegs ist, um das Getreide trocken in die Scheune oder zum Abnehmer zu bringen", sagt Kärntens Landwirtschaftskammer-Präsident Siegfried Huber. Ihm ist aber auch bewusst, dass die Erntefahrzeuge oft für Unmut unter anderen Verkehrsteilnehmern sorgen.

Kommentare (1)
Kommentieren
Quack9020
0
4
Lesenswert?

Bitte noch

Bitte noch den Hersteller der Aufkleber nennen. Sicher auch eine kleine lokale Firma aus Kärnten. Zumindest sollte es so sein.