Größter Anstieg seit Wochen18 holländische Studenten in Kärnten positiv getestet

Bei den 27 Mitgliedern der Gruppe waren nach ihrer Ankunft im Bezirk Spittal an der Drau Schnelltests durchgeführt worden, von denen neun gleich positiv ausfielen, bald darauf erhöhte sich die Zahl auf 18.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
19 Neuinfektionen verzeichnete Kärnten am Freitag, 18 waren auf Holländer zurückzuführen
19 Neuinfektionen verzeichnete Kärnten am Freitag, 18 waren auf Holländer zurückzuführen © APA/ROLAND SCHLAGER
 

In Kärnten sind am Freitag wegen einer niederländischen Reisegruppe die Coronazahlen sprunghaft in die Höhe geschnellt. Wie es vom Landespressedienst hieß, seien 18 der 27 Angehörigen einer Reisegruppe aus den Niederlanden positiv getestet worden. Damit wurden so viele Neuinfektionen in Kärnten verzeichnet, wie schon seit Wochen nicht mehr.

Kommentare (2)
PiJo
1
29
Lesenswert?

Wie setzt man 27 holländische Studenten unter Quarantäne?


Wer kontrolliert die Quarantäne??

PiJo
2
28
Lesenswert?

Ergänzung --Was wurde bei der Einreise kontrolliert

Die quarantänefreie Einreise aus den nunmehr in Anlage 1 genannten Staaten (dazu gehören auch die Niederlanden)und Gebieten (gilt auch für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein) ist mit 3-G-Nachweis/Nachweis über eine geringe epidemiologische Gefahr (das heißt geimpft, oder getestet oder genesen) unverändert möglich.