Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WeitensfeldKurzschluss im Motorraum: Auto fing unter Carport Feuer

Als sie ein Paket im Empfang nehmen wollte, bemerkte eine Frau aus dem Bezirk St. Veit, dass ihr Auto zu brennen begonnen hatte.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Rasch war der Brand unter Kontrolle
Rasch war der Brand unter Kontrolle © FF Zweinitz
 

Eine 43-jährige Frau aus dem Bezirk Sankt Veit an der Glan parkte ihren Pkw am Dienstag kurz nach 14 Uhr unter einem Carport neben ihrem Wohnhaus und ging daraufhin in das Haus. Etwa zehn Minuten später begann das Fahrzeug zu brennen.

Die Frau entdeckte das Feuer zufällig, als sie sich erneut vor das Haus begab, um ein Paket entgegenzunehmen. Sie alarmierte die Feuerwehr und fing an, gemeinsam mit ihrer Tochter sowie Schwiegermutter, den Brand mittels Pulverfeuerlöscher zu löschen.

Das Feuer konnte durch Kräfte der Feuerwehren Zweinitz, Weitensfeld und Gurk gelöscht und ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert werden. Als Brandursache konnte ein Kurzschluss im Motorraum des Autos ermittelt werden. Beim Fahrzeug entstand ein Totalschaden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren