Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

NetzkarteVereinbarung für 1-2-3-Ticket mit Kärnten unterzeichnet

Österreichweites 1-2-3-Ticket um 1.095 Euro pro Jahr rückt näher. Die österreichweite Stufe soll noch fix 2021 eingeführt werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) und Verkehrslandesrat Sebastian Schuschnig (ÖVP) © BMK/Cajetan Perwein
 

Noch im Vorjahr war die österreichweite Stufe - alle öffentlichen Verkehrsmittel können österreichweit verwendet werden - für das erste Halbjahr 2021 angekündigt worden. Darauf angesprochen, meinte Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne), dass sie die Erste sei, die das konkrete Datum nennen werde, wenn es klar sei. "Mit allen anderen Bundesländern sind wir in der finalen Phase der Gespräche", sagte die Verkehrsministerin. Der Vertrag mit Kärnten sei "ein großer Schritt". Auf kaum ein anderes Projekt werde sie so oft angesprochen, ein österreichweites Ticket für den öffentlichen Verkehr stehe auch bereits "seit 15 Jahren in diversen Regierungsprogrammen". "Das Warten hat ein Ende", bekräftigte Gewessler.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

PiJo
2
3
Lesenswert?

Wichtig ist die Ankündigung

Man zäumt das Pferd von hinten auf, das macht aber nur jemand der nicht viel Ahnung hat.
Wie viele Personen benötigen das 1-2-3 Ticket in Kärnten.
Das 1 Ticket würde sehr vielen helfen aber da scheiden sich die Koalitionsgeister. Lapidare Erklärung " Hier ist der konkrete Zeitplan noch offen"

heku49
2
5
Lesenswert?

Ja,ja, das österreichweite Ticket wird komplett vom Bund bezahlt!

.....da ist leicht zuzustimmen Herr LR !
.....für einen überwiegenden Teil der Kärntner PENDLER wäre aber nur das Bundesland-Ticket ein wirklicher Gewinn.....vom Gewinn für die Umwelt ganz zu schweigen!

heku49
2
5
Lesenswert?

Für Kärntner PENDLER wäre wohl das 365Euro-Ticket am wichtigsten.

....und dies als ERSTE Maßnahme ....wie z.B. in Wien schon seit Jahren!