Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vertrag fertigBund und Kärnten über bundesweites 123-Ticket einig

Kärnten und der Bund unterzeichnen am Mittwoch ihre Vereinbarung um das österreichweite Öffiticket um 1095 Euro pro Jahr. Damit fehlen nur noch die Unterschriften der Steiermark sowie der Ostregion NÖ-Wien-Burgenland.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
PRAeSENTATION OeBB NIGHTJETS DER NEUEN GENERATION: GEWESSLER / MATTHAe
Klimaministerin Leonore Gewessler und ÖBB-Chef Andreas Matthä. © APA/ROLAND SCHLAGER
 

Kärnten unterzeichnet morgen seine Vereinbarung mit dem Bund über die Umsetzung der bundesweiten Stufe des 123-Tickets. Details werden Klimaministerin Leonore Gewessler (Grüne) und Verkehrslandesrat Sebastian Schuschnig (ÖVP) am Mittwochvormittag präsentieren.

Kommentare (2)
Kommentieren
heku49
0
9
Lesenswert?

....und das für Kärntner Pendler wichtige 1 Euro-Ticket kommt irgendwann!

....leider wurde die an und für sich tolle Aktion von hinten begonnen.
Das 1Euro-Ticket wäre in Kärnten derselbe Renner wie in Wien...schade!

dude
0
5
Lesenswert?

Ganz Ihrer Meinung, heku!

Das soll mir einmal einer erklären, warum ein Ö-weites Ticket (was selbstverständlich auch eine gute Sache ist) einfacher auszuverhandeln sei, als ein landesweites. Ich versteh's einfach nicht!
Aber trotzdem gut, dass es einmal losgeht!