Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gewalt in der BeziehungBetroffene schildert: "Alleine hätte ich es nicht geschafft"

Eine Frau berichtet, wieso es Jahre dauerte, bis sie mit Unterstützung ihren gewalttätigen Partner verlassen konnte.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/HANS KLAUS TECHT
 

Sie ist eine von vie­len Frau­en, die in einem Frau­en­haus Schutz und Per­spek­ti­ven ge­fun­den haben. An­onym will sie blei­ben und ihre Be­zie­hung zu ihrem ge­walt­tä­ti­gen Ex-Part­ner schil­dern. „Wir haben uns durch Freun­de ken­nen­ge­lernt und es ist schnell ge­gan­gen“, er­zählt die 34-Jäh­ri­ge.  Nach zwei Monaten Beziehung zog das Paar nach Graz. „Einen Monat später hat es angefangen. Eigentlich wegen allem, er war eifersüchtig, aggressiv, hatte keinen Job und war immer zu Hause“, erinnert sich die 34-Jährige. Selbst in der Schwangerschaft schlug er sie grün und blau.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.