Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Nicht vorbeugend nehmen!"Kärntner horten vermeintliches Mittel gegen Corona

Cortisonhalte Asthma-Sprays sollen einer Studie zufolge gegen schwere Covid-Verläufe schützen. Seit Bekanntwerden hat sich die Zahl der ausgestellten Rezepte in Kärnten verdoppelt.

Helfen cortisonhaltige Asthma-Sprays tatsächlich gegen schwere Covid-Verläufe? © Andrey Popov - stock.adobe.com
 

Bestimmte cortisonhaltige Asthma-Sprays sollen vor schweren Covid-Verläufen schützen. Zumindest wenn man einer vor Kurzem veröffentlichten Studie der Universität Oxford Glauben schenkt. Die Studie hat für großes Aufsehen gesorgt - auch in Kärnten. Mittlerweile ist die Nachfrage nach Asthma-Sprays so groß, dass diese in den Kärntner Apotheken derzeit nur schwer erhältlich sind. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren