Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bitcoin-KäufeFeldkirchnerin verlor bei Internetbetrug 15.000 Euro

Eine 56-Jährige überwies im Februar mehrere größere Geldbeträge auf ausländische Konten. Bislang unbekannte Täter transferierten das Geld weiter. Die Frau erstattete jetzt Anzeige.

Bislang unbekannte Täter überwiesen das Geld auf andere Konten weiter (Sujetbild)
Bislang unbekannte Täter überwiesen das Geld auf andere Konten weiter (Sujetbild) © Photocreo Bednarek - stock.adobe
 

Eine Frau aus dem Bezirk Feldkirchen überwies in den ersten beiden Februarwochen im Zuge von Bitcoin-Käufen mehrere größere Geldbeträge auf ausländische Konten. Die Beträge wurden danach laut Polizei von unbekannten Tätern auf bislang unbekannte weitere Konten transferiert.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Hausverstand100
0
7
Lesenswert?

Die Gier

Ist ein Hund!
Und die Dummen sterben genauso wenig aus wie die Verbrecher, die diese Tatsache ausnützen....

wolte
0
6
Lesenswert?

Sskm!

Die Gier is a Luder!!