Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Viel zu früh SommerExtreme Temperaturen lassen bei Meteorologen Alarmglocken schrillen

Kärnten hat seinen ersten Sommertag. Noch nie ist es im März so warm gewesen. Die extreme Wärme macht den Meteorologen aber Sorgen.

Derzeit angesagt: kurze Hose und T-Shirt!
Derzeit angesagt: kurze Hose und T-Shirt! © APA/HELMUT FOHRINGER
 

In Kärnten herrschen derzeit Temperaturen wie im Mai. Am Dienstag wurden laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in St. Andrä im Lavanttal 24,4 Grad gemessen. Am Mittwoch dann der erste Sommertag. Sommertage, das bedeutet Höchstwerte von mindestens 25 Grad, sind im März selten und kamen laut ZAMG zuletzt in den Jahren 2017, 2016, 2006, 2004, 1990, 1989 und 1977 vor.

Kommentare (14)
Kommentieren
Civium
10
7
Lesenswert?

Natürlich ist es eine Klimaerwärmung wie es sie auch nach der letzten

letzten Eiszeit auch gegeben hat .
Vor 40000 Jahren lag ein Eispanzer über ganz Europa und ich kann mir nicht vorstellen saß die Neandertaler und die frühen Homo Sapies den Klimawandel ausgelöst haben!
Wir nehmen uns viel zu wichtig und die Natur richtet sich nicht nach unseren dekadenten Wünschen, wir sollte uns ihr anpassen.
Vor allen sie respektieren und nicht verletzen!!!

umo10
1
6
Lesenswert?

Eigentlich befinden wir uns gerade auf dem Weg zur neuen Eiszeit

Aber der Mensch hat es gerade umgedreht

Horstreinhard
4
0
Lesenswert?

Gott sei Dank!

Ich mag nicht das ganze Jahr Schifahrwn😃

lamagra
19
24
Lesenswert?

Wir haben gestern erst darüber geredet,

dass es nicht mehr lange dauern wird und die Hysterie über die Klimaerwärmung wieder losgeht.
Bis vor 4 Tagen, war der März, mit seinen Temperaturen, einer weit UNTER dem Durchschnitt.
Aber kaum 3 Tage schön und schon geht das Gezeter von der Klimaerwärmung wieder los!

Musicjunkie
1
1
Lesenswert?

Wenn man sich mit diesem Thema nicht auseinandersetzen will(kann), würde ich vorschlagen, einfach still zu sein.

--

lamagra
0
0
Lesenswert?

Ach echt jetzt?

Dann erklären sie gleich mal:
- Den Zusammenhang zwischen den natürlichen CO2 und dem anthropogenen CO2 und dem Verhältnis zueinander
- Die Auswirkung einer Einsparung in Ö
- Den Einfluss von CO2 auf das Weltklima und den Bezug der Sonnenaktivität dazu
- sowie die Erklärung warum wir in einer Eiszeit leben, uns aber über eine Erwärmung brüskieren.
(Def. Eiszeit = wenn beide Pole von Eis bedeckt sind, in einer Warmzeit sind beide Pole eisfrei! Und das es unbestritten mehr Warm- als Eiszeiten auf der Erde gab, nähern wir uns dem 'Normalzustand' langsam an)
- wie viele Aufzeichnungen es über die Geschwindigkeit gibt, als das letzte mal von einer Eis- zu einer Warmzeit wurde!

future4you
6
24
Lesenswert?

Das wird wohl nichts mehr

Corona zeigt sehr anschaulich, dass der Mensch nicht begreifen und lernen will. Zu sehr wurde über Jahrzehnte den Menschen vorgegaukelt, dass er die Erde auf Teufel komm raus ausbeuten kann.

umo10
10
17
Lesenswert?

Kirschblüte in Japan

Ist so früh wie schon seit über 1000 Jahre nicht mehr. Irgendjemand muss anfangen den Treibhauseffekt zu stoppen. Ideen gibt es genug, auch für jeden einzelnen von uns. Niemand weiß ab welcher Temperatur die Natur kippt wie ein eutrophierender Fischteich 😮 Dann war es wieder niemand

umo10
9
9
Lesenswert?

Australien hatte vorigen Sommer erstmals 50 grad gemessen

Und heuer im Winter gleich drauf ein 100jähriges Hochwasser. Die 100jährigen Highlights werden dramatisch häufiger! Wann kippt das Klima? Ich schätze in 20 Jahren. Wie alt bist du dann? Deine Kinder?

umo10
9
4
Lesenswert?

Wie wird das Szenario aussehen?

Werden wir verhungern? Ersticken? Schwer angeschlagen von einem Virus dahingerafft? Was glaubt ihr? Wie lange dauert dieser Prozess dann?

RonaldMessics
1
4
Lesenswert?

So wie es in Österreich......

.....8 Millionen Fußballtrainer gibt, so wie es in Österreich 8 Millionen Million Virologen gibt, so gibt es in Österreich 8 Millionen Klimaforscher. Es verhungern und verdursten jetzt schön Menschen mit dem Wissen dass das Klima dabei mithilft. Aber der Person umo10 dürfte dies anders wissen.

VH7F
2
14
Lesenswert?

"Die Erderwärmung ist nur eine harmlose Nebenwirkung

eines intakten Wirtschaftsystems" ;-) Cartoon Die Presse

Hausberger
22
7
Lesenswert?

Some like it hot!

Me too!!

GordonKelz
4
28
Lesenswert?

Genauso wie wir wohl länger oder überhaupt

werden mit gefährlichen Viren leben zu lernen, muss zusätzlich die Erderwärmung mit allen negativen Begleiterscheinungen in unserem zukünftigen Leben eine wesentliche Rolle spielen! WARUM....? Weil die in der WELT VERANTWORTLICHEN POLITIKER zu unfähig sind, dagegen etwas zu unternehmen. Kriege führen, Vernichtungs-
waffen in riesiger Zahl herstellen...daran sieht man weiter Sinn in diesen Köpfen...
Gordon Kelz