Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärnten wähltSpannung vor dem ersten Stimmungstest im neuen Corona-Jahr

Am Sonntag wählen die Kärntner ihre Bürgermeister und Gemeinderäte. Es ist eine von der Corona-Pandemie überlagerte Wahl mit Fragezeichen im Neuland. Spannend wird es unter anderem in Klagenfurt.

Vorgänger gegen Amtsinhaberin: In Klagenfurt wird eine Bürgermeister-Stichwahl Christian Scheider gegen Maria-Luise Mathiaschitz prognostiziert
Vorgänger gegen Amtsinhaberin: In Klagenfurt wird eine Bürgermeister-Stichwahl Christian Scheider gegen Maria-Luise Mathiaschitz prognostiziert © KLZ/Markus Traussnig
 

Leicht hatten es die wahlkämpfenden Kärntner in den vergangenen Wochen nicht. „Im Endeffekt kommt jedes Gespräch rasch aufs Thema Corona“, bilanzierte am Wochenende ein ÖVP-Mann in einer Mittelkärntner Landgemeinde ernüchtert. Er hätte lieber über die Sanierung des Kindergartens und Betriebsansiedelungen geredet und nicht über das, was die türkis-grüne Bundesregierung an Einschränkungen verordnet - und Teile der Bevölkerung aufregt. Doch Wahlen zu Zeiten der Coronapandemie sind anders. Am 28. Feber wählen die Kärntnerinnen und Kärntner in einer Direktwahl ihre Bürgermeister und mit einem zweiten Stimmzettel die Gemeinderäte.

Kommentare (7)
Kommentieren
zill1
7
3
Lesenswert?

Wahl

Komisch das ein paar bezahlte Schreiber gegen Scheider schreiben! Habt ihr echt solche Angst vor einen Wahkerfolg dieses Mannes ! Der Millionenskandal ,der waldflop in stadion wo 80 Prozent zwangsbesucher waren ! Ein Magistratsdirektor der der heimliche Bürgermeister ist ! Warum hinterfragt man diese Skandale nicht ?

crawler
0
1
Lesenswert?

Es ist doch

heutzutage modern gegen alles und jedes zu schreiben.

crawler
0
0
Lesenswert?

Es ist doch

heutzutage modern gegen alles und jedes zu schreiben.

KleineZeitung
2
7
Lesenswert?

Wir haben keine Angst!

Wir als bezahlte Schreiber (von wem und wofür?) schreiben gegen Scheider? Das konnte ich dem Artikel an keiner Stelle entnehmen. Wir sind auch nach wie vor eine unabhängige Tageszeitung.
Freundliche Grüße,
die Redaktion

GordonKelz
0
1
Lesenswert?

Interessant finde ich dabei, dass sich immer

...mehr Bürger melden, denen dasselbe auffällt.....
Gordon Kelz

oscar71
7
6
Lesenswert?

Diesmal bekommt das Team Klagenfurt

meine Stimme, dass sind die Einzigen die auffallen ohne Quelereien, internen Streitigkeiten und abseits davon konzeptbasierten Wahlkampf machen. (Keine Werbung, meine Einzelmeinung!)

fans61
2
13
Lesenswert?

Es werden alle gewinnen

nur die FPÖ massiv verlieren. Das ist zwar gut so, aber einen ex-FPÖ'ler Scheider mit unserem Steuergeld zu finanzieren? Eigentlich habe ich dazu keine Lust.