Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FPÖ im UmfragetiefDie blaue Spaltung in Klagenfurt und deren Folgen bringen Landesparteichef Darmann unter Druck

© (c) Kleine Zeitung
 

Die Reaktionen von Parteien auf Umfragen: Manche sehen sich bestätigt, andere unterschätzt, einige orten gar Manipulation. Überraschend ist das Meinungsbild, das eine OGM-Umfrage (die 2015 ganz nahe am späteren Wahlergebnis lag) im Auftrag der Kleinen Zeitung zeigt, nicht. In Villach hat sich Bürgermeister Günther Albel (SPÖ) nach holprigem Start (inklusive Verurteilung wegen falscher Beurkundung im Amt) profiliert – er wird keine Stichwahl brauchen. Die Klagenfurter Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz (SPÖ) kann davon nur träumen, liegt aber auch klar vorne. Und die Sonntagsfrage zeigt, dass die Arbeit der SPÖ-ÖVP-Landesregierung weitgehend goutiert wird.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

heku49
0
1
Lesenswert?

LPO Darmann ist als solcher auch schon lange reif für eine ABLÖSE......

......jeder Kommentar nur aggressiv, aufgebracht, ...

VH7F
4
3
Lesenswert?

Germsche Selbstüberschätzung

Wenn die Wahl die Umfrage tatsächlich bestätigt, war es ein ordentliches Eigentor der Blauen. Scheider könnte Stadtrat werden, er geht auf die Menschen zu.

Lepus52
0
1
Lesenswert?

Wieso meinen Sie, dass er könnte?

Scheider könnte Bürgermeister werden, das Mandat für den Stadtrat hat er au alle Fälle.