Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Coronatests beim Skifahren?Hermagor: Experten entscheiden über weitere Corona-Maßnahmen

Weil die 7-Tage-Inzidenz in Hermagor weiter zu hoch ist, tagen morgen der Landeshauptmann und der Bezirkshauptmann mit Experten. Auch Coronatests beim Skifahren am Nassfeld werden thematisiert, bestätigt der Landespressedienst.

Weitere Maßnahmen für Hermagor im Gespräch
Weitere Maßnahmen für Hermagor im Gespräch © APA/BARBARA GINDL
 

Nach dem Lockdown wurden in Kärnten 151 Neuinfektionen gemeldet. Spitzenreiter ist der Bezirk Hermagor mit einer 7-Tage-Inzidenz von (laut Ages) 526, nun könnte es weitere Maßnahmen geben.

Kommentare (8)
Kommentieren
permanentmarker
1
7
Lesenswert?

die Gailtaler

sind halt eine große Familie ,jeder kennt jeden, jeder hat den anderen zum fressen gern, alle sind so sozial , können nicht ohne mindestens ein Festerl pro Wochenende existieren - und das sind eben die logischen Folgen.
Dabei wäre es so einfach das Tal abzuriegeln und 14 Tg. keiner rein und raus.
Aber unsere politischen Weichspüler traun sich halt nicht , schon gar nicht vor den GMR Wahlen.

a4711
0
5
Lesenswert?

Unglaublich

In Südtirol sind diese Woche sechs Fälle der südafrikanischen Coronavirus-Variante bestätigt worden.
Das Land reagiert nun mit strengen Maßnahmen, wobei vier Gemeinden weitgehend abgeriegelt werden.
Die Schulen bleiben in den betroffenen Gemeinden Meran, St. Pankraz, Riffian und Moos in Passeier weitere zwei Wochen geschlossen
Dagegen in Kärnten :
Der Bezirk Hermagor hat seit Wochen mit hohen Fallzahlen zu kämpfen, wie nun bekannt wurde, verbreitet sich auch die hochansteckende britische Virusmutation besonders stark in der Region
deswegen :!!Coronatests beim Skifahren.!!
Kein Februar Scherz.

nightflyer66
5
7
Lesenswert?

Schilifte unbedingt...

.... offen lassen.
Koste es, was es wolle....

archiv
6
11
Lesenswert?

Nach den geplanten "Gemeinderatswahlen" am 28.02.2021 ....


... ist Kärnten jedenfalls bei den Corona-Fallzahlen "Europameister"!

Die Landespolitik "schwitzt" schon, aber es fehlt der Mut die Wahlen in den Sommer zu verlegen!

cockpit
1
13
Lesenswert?

Warum erst morgen?

Ist ja viel zu spät

helmutmayr
3
11
Lesenswert?

Nachdem das seit Oktober so geht

mit rund 90 Neuinfektion in der Woche, haben es eh schon blad 25 % der Leut gehabt. Noch ein bissl zuwarten und Impfen, dann habens im Frühjahr, rechtzeitig zum Almauftrieb, die Herdenimmunität geschafft.

Klgfter
6
10
Lesenswert?

bei 100skifahrer pro tag

is das sicher DAS kriterium ...... lächerlich !

sune
1
2
Lesenswert?

Stimmt

Und von den 100 Skifahrern kommt ein Bruchteil aus Hermagor. Jetzt werden halt alle in andere skigebiete ausweichen. Ich würde es halt so machen. Dann kannst das Skigebiet glei schließen