In Kärnten werden im Jänner  über insgesamt 8300 Impfdosen der Corona-Impfung verabreicht werden. Das gab der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) bei einer Pressekonferenz bekannt. Gestartet werden soll später als in den anderen Bundesländern, und zwar am Dienstag in vier Pflegeheimen in Klagenfurt, Villach, Wolfsberg und Spittal an der Drau. Vorher werden noch Aufklärungsgespräche geführt und Einverständniserklärungen eingeholt.