Im MaltatalDrei Tourengeher wurden von einer Lawine erfasst

Am Silvestertag ist am Tandlspitz im Maltatal eine Lawine abgegangen. Drei Tourengeher wurden von den Schneemassen erfasst, alle konnten sich befreien.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Im Maltatal ist am heutigen Silvestertag eine Lawine abgegangen. Drei Tourengeher waren im Bereich des Tandlspitz unterwegs, als sich das Schneebrett löste. Die Wintersportler sind von den Schneemassen erfasst worden. "Der Vorfall hat sich gegen 13 Uhr ereignet. "Bei den Tourengehern handelte es sich um zwei Männer im Alter von 33 Jahren und eine 34-jährige Frau, allesamt sehr erfahrene Tourengeher", sagt Sabrina Samitz, Sprecherin der Landespolizeidirektion Kärnten.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen