Opfer war erst 16Vergewaltigung bei Polterabend: Sechs Jahre Haft für Bräutigam

Kärntner wurde am Montag am Landesgericht Klagenfurt verurteilt. Er wurde schuldig gesprochen, an seinem Polterabend eine 16-Jährige vergewaltigt zu haben. Urteil ist nicht rechtskräftig.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Angeklagte im Gespräch mit seinem Verteidiger Hans Gradischnig
Der Angeklagte im Gespräch mit seinem Verteidiger Hans Gradischnig © KLZ/Habich
 

"Schuldig" - So lautete am Montag der Spruch des Schöffensenates unter Vorsitz von Richter Gernot Kugi am Landesgericht Klagenfurt für einen 30 Jahre alten Kärntner. Er wurde zu sechs Jahren Haft verurteilt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen