Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WetterprognoseDer Winter kommt: In Kärnten und Osttirol soll es kräftig schneien

Heute wird es sonnig und freundlich, danach erreicht ein Mittelmeertief die Südalpen. Vor allem in Kärnten und Osttirol wird ab Donnerstag Neuschnee erwartet. Die Mengen sind derzeit noch ungewiss.

Ab Donnerstag soll es in Kärnten und Osttirol ergiebig schneien (Archivfoto)
Ab Donnerstag soll es in Kärnten und Osttirol ergiebig schneien (Archivfoto) © APA
 

Im Süden Österreichs hält diese Woche der Winter Einzug. Auslöser sei ein kräftiges Tief, das derzeit zwischen Frankreich und Spanien entstehe, erklärt Meteorologe und ORF-Moderator Sigi Fink: "Am Donnerstag bringt ein Mittelmeertief Schneefall in den Südalpen." Am Wochenende seien sogar kräftige Neuschneemengen vor allem in Kärnten, hier vor allem in Oberkärnten, in Osttirol, den Salzburger Tauern sowie in Südtirol und im Schweizer Tessin möglich. Die genaue Menge sei vorerst aber noch unsicher: "Die Spanne reicht von wenigen Zentimetern bis hin zu zwei Meter."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

SANDOKAN13
2
5
Lesenswert?

Wer wissen will

wie das Wetter ist, soll beim Fenster nausschaun
wer wissen will, wie das Wetter morgen sein wird, soll morgen beim Fenster nausschaun.

Karl Valentin

ctsch
3
15
Lesenswert?

Also diese Kommentare ......

Einer schwachsinniger als der andere. Der Lockdown tut einigen nicht gut. Alles Gute ihnen allen!

Hazel15
2
4
Lesenswert?

Zamg Prognose für Donnerstag, 03. Dezember 2020

Am Donnerstag überwiegen die Wolken und es schneit anhaltend bis in tiefe Lagen. Besonders im Süden können so einige Zentimeter zusammen kommen. ...

47er
2
10
Lesenswert?

Wenn es ein Genua-Tief wird, dann ist Süd- und Osttirol mit Oberkärnten betroffen.

Ein Adria-Tief geht meistens von Villach Richtung Graz . Bin aber kein Wetterprophet, nur lange Beobachtungen.

zill1
4
10
Lesenswert?

Schnee

Es wird nächste Woche schneien ! Und die Kleine Zeitung kann ca 5 Tage davor nicht die Niederschlagsmenge voraussagen ! Und dann kritisiert ein anscheinend ausgebildeter Meteorologe die Redakteure als nicht qualitätsjournalisten ! Hallo ! Geht's noch ??? Es wäre wünschenswert wenn in diesem forum jeder schreiber seinen Beruf angibt ! Das man auch sieht ob derjenige auch weiß von was er schreibt! Oder um ihm nur langweilig ist weil er ohne Job ist !

fans61
17
13
Lesenswert?

"In Kärnten und Osttirol soll es kräftig schneien" - und -

"Die Mengen sind derzeit noch ungewiss."

Und das nennt sich Quailätsjournalismus?

viola68
0
10
Lesenswert?

Sagen eh genau

Zwischen paar cm und 2 m.

crawler
1
7
Lesenswert?

Ich hab in einem anderen Forum gelesen

34,6 cm sollen es werden...

Bayerlein
4
11
Lesenswert?

Was

ist denn für Sie Quailätsjournalismus was das Wetter betrifft?

Landbomeranze
5
0
Lesenswert?

Das wäre "es wird schneien. Wieviel ist derzeit noch ungewiss".

"Am Wochenende seien sogar kräftige Neuschneemengen vor allem in Kärnten, .......... Die Spanne reicht von wenigen Zentimetern bis hin zu zwei Meter", ist alles andere als seriös und bei dieser Prognose ist der Titel überhaupt eine Zumutung!!!!

Hazel15
2
44
Lesenswert?

Der Winter kommt

Und das im Winter, Schneefall bis zum Boden.