Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

14 positive FälleAnstieg der Corona-Neuinfektionen in Kärnten

Vier positive Fälle im Bezirk Wolfsberg und Spittal, drei im Bezirk Villach-Land und jeweils einer in Klagenfurt-Stadt, Villach-Stadt und Feldkirchen. Maskenpflicht in Amtsgebäuden.

14 Tests fielen in den letzten 24 Stunden in Kärnten positiv aus
14 Tests fielen in den letzten 24 Stunden in Kärnten positiv aus © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

Die Zahl der Neuinfektionen ist in ganz Österreich deutlich zurückgegangen: Am Sonntag meldeten Innen- und Gesundheitsministerium 463 Fälle, was nur etwa der Hälfte der 869 positiven Testergebnisse von Samstag entspricht.

Kommentare (4)

Kommentieren
Landbomeranze
10
3
Lesenswert?

Feldkirchen ein Fall? Was ist

dann mit jenen vom Jägerwirt auf der Turrach?

9956ebjo
0
9
Lesenswert?

Jägerwirt

Geographie: Jägerwirt liegt in der Steiermark und damit Bezirk Murau.

CloneOne
24
14
Lesenswert?

Omg

wir werden alle st...
Was soll der Artikel? Kärnten ist eben laaangsam...jetzt aber gleich eine Sensation im Negativen zu machen ist kontraproduktiv-wie so 90% aller tägl. Berichte. Fakt ist, dass wir die Auswirkungen der letzten 10-14 Tage erleben, was in Anbetracht der laschen Umsetzung jedes einzelnen Infizierten u Umfeld zuzuschreiben ist.Was Österreich braucht damit auch der Rest es kapiert sind ein paar Tausend Tote. Was der Kanzler aufführt ist ein anderes Thema und nich nachvollziehbar.

Klgfter
12
10
Lesenswert?

die wiener tragen dann montag und dienstag ...

... ihre fälle nach und schon passt die welt wieder .....

ktn 7/100000 wien 165/100000

also kanns bei uns ruhig a bissi raufgehen bevors kritisch wird !

diese schlagzeile der kleinen is eigentlich komisch !