Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BleiburgNach Cluster in Bank: Nun bangen auch Konzertbesucher

Sechs Bankmitarbeiter infiziert. Eine Person, bei der ein Corona-Test positiv verlief, war bei einem Konzert in Bleiburg beim Empfang. 50 Konzertbesucher kontaktiert. Bank-Filialen wurden mit neuen Teams besetzt und sind geöffnet.

Covid-19-Tests waren positiv
Covid-19-Tests waren positiv © KLZ/Markus Traussnig
 

Vier von sechs Bankangestellten der Sparkassen-Filialen in Bleiburg und Völkermarkt, die auf Covid-19 getestet wurden, haben sich laut Landespressedienst bei einem Arbeitskollegen infiziert. Wo sich die erste Person angesteckt hat, sei nicht bekannt, so Gerd Kurath, Leiter des Landespressedienstes. Es gebe jedoch keinen Auslandsbezug.

Kommentare (8)

Kommentieren
bettinag
13
3
Lesenswert?

To be concret: Bank vs. Sparkasse

Soviel Zeit sollte sein: Bankangestellte arbeiten in Banken, Sparkassenangestellte in Sparkassen. Anderer KV, etc.

Lepus52
21
20
Lesenswert?

Die Coronaapp

wäre hier eine große Hilfe, dann gibt es auch keinen Msc Mustermann, Schreibfehler u.ä.

Amadeus005
32
11
Lesenswert?

Den Max Mustermann sollte man bestrafen, wenn man ihn erwischt

10% der Jahresnettoeinkommenssumme oder so

stoppelbart
12
5
Lesenswert?

Bei 50 Teilnehmern dann natürlich

50 % des Jahresnettoeinkommens :-) und wenn er heute im Stadion ist 30.000 %

zill1
7
4
Lesenswert?

Stadion

Das war sicher ironisch gemeint das mit den 30 tausend im Stadion oder ?? Ich als Stadion Anrainer wäre SOOO froh wenn auch nur 3 tausend im Stadion wären

zill1
5
4
Lesenswert?

Stadion

An meinen Daumen nach unten Drücker! Nur weil du keine Freude am Leben hast zieh bitte nicht andere runter

dude
12
104
Lesenswert?

Namenslisten!

Es ist doch gut, dass sich die Konzertbesucher in Bleiburg namentlich registriert haben. So konnten sie sehr schnell verständigt werden.
Ich hab's ja schon vor ein paar Tagen geschrieben. Es ist total einfach! Die Liste liegt beim Empfang auf und jeder Besucher trägt sich mit Namen und Telefonnummer ein. Fertig! Überhaupt kein großer Aufwand!
Und wenn einer so blöd ist, dass er Max Mustermann hineinschreibt und als Tel.Nr.: 123456789 ist im nicht mehr zu helfen! Aber die restlichen 49 konnten rasch verständigt werden.

tenke
1
5
Lesenswert?

Alle mit dem selben

Kugelschreiber? Hmm..