Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Spekulationen über VerkaufHafnersee ist für Investor Orasch offiziell "kein Thema"

Lilihill-Gruppe von Franz Peter Orasch will sich auf andere Projekte in Kärnten konzentrieren. Gemeinde warnt erneut vor Verkauf. Runder Tisch zum Landschaftsschutzgebiet am Hafnersee.

Protestaktion im Schutzgebiet am Hafnersee
Protestaktion im Schutzgebiet am Hafnersee © Seenvolksbegehren/KK
 

Mit Transparenten „bewaffnet“ protestierten sie vor einigen Tagen im Landschaftsschutzgebiet. Auch wenn ein Verkauf von Grundstücken am Hafnersee für das Land offiziell kein Thema ist, trauen Initiatoren und Unterstützer des Kärntner Seenvolksbegehrens dem Frieden nicht. „Wir werden weiterhin wachsam bleiben“, sagt Co-Initiator Walter Polesnik. Unterstützung kommt von Keutschachs Bürgermeister Karl Dovjak (SPÖ). „Vor zweieinhalb Jahren wollte die SIG (Anm. Seeliegenschaftengesellschaft) Grundstücke hinter dem Rücken der Gemeinde verkaufen. Wir pochen darauf, bei solchen Überlegungen eingebunden zu werden. Der Hafnersee muss in öffentlicher Hand bleiben“, sagt Dovjak.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.