Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Weil Schäferhund bellteIn Panik: Schaf flüchtete in den Pressegger See

Ein Schaf flüchtete in Hermagor vor einem bellenden Hund, durchbrach einen Zaun und landete schließlich im See. 100 Meter vom Ufer entfernt entdeckte ein Kanufahrer das Tier im Wasser. Das Schaf wurde gerettet.

Das Schaf blieb bei diesem Vorfall unverletzt. Im Einsatz stand auch die FF Förolach.
Das Schaf blieb bei diesem Vorfall unverletzt. Im Einsatz stand auch die FF Förolach. © FF FÖROLACH/KK
 

Am Sonntag gegen 8 Uhr spazierte eine 44-jährige Urlauberin aus Ungarn mit ihrem angeleinten Schäferhund am Seerundweg in Hermagor.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen