Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HubschraubereinsatzSchwerer Unfall auf der B100 forderte drei Verletzte

Am Freitagabend kam es auf der B100 zu einem Unfall, in den drei Autos involviert waren. Drei Personen wurden verletzt. Eine 28-jährige Beifahrerin erlitt laut Polizei schwere Verletzungen.

Wegen des Unfalls und des Rettungseinsatzes war die B100 eine Stunde lang gesperrt
Wegen des Unfalls und des Rettungseinsatzes war die B100 eine Stunde lang gesperrt © KLZ/Kanizaj
 

Zu einem schweren Unfall mit drei verletzten Personen kam es am Freitagabend auf der B100 in Irschen (Oberkärnten). Eine schwerverletzte Frau musste vom Rettungshubschrauber Christophorus 7 ins Krankenhaus geflogen werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen