Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Clusterbildung befürchtetInfizierte Klagenfurterin: 120 Kontaktpersonen werden getestet

Experten-Gremium des Landes kurzfristig einberufen. Landeshauptmann wurde erneut getestet.

120 Personen sollen Corona-Tests absolvieren
120 Personen sollen Corona-Tests absolvieren © ©helgebauer
 

Sorge bereitet dem Land Kärnten eine Clusterbildung rund um eine Klagenfurterin, die an einem außerschulischen Theater-Workshop in den Räumlichkeiten eines privaten Vereines im Jauntal teilnahm. Sie, ihr Ehemann und die gemeinsame Tochter wurden positiv auf das Coronavirus getestet.

Kommentare (12)

Kommentieren
Hausberger
35
12
Lesenswert?

Grippeähnlichen Virus

wird man niemals vollkommen ausrotten können und die Alten und Schwachen werden immer sterben müssen (übrigens die Jungen und Starken früher oder später ebenfalls).Wir können jetzt aber auch in Schockstarre verfallen, dann geht es bei allen schneller. Soweit bekannt ist der Virus für normale, gesunde Menschen nicht tödlicher als eine schwere Grippe!

viola68
8
21
Lesenswert?

Sinn

Die Sinnhaftigkeit jetzt schon zu testen bei einer Inkubationszeit von 5-14 Tagen?

mk_aut
67
13
Lesenswert?

Abschlussworte

Ich persönlich habe keine Angst vor dem Tod. Man kann auf so viele Arten sterben... und wenn es das Corona wäre, auch egal. Man lebt ständig mit viel schlimmeren Risiken.

100.000de Österreicher haben/werden ihren Job/ihre Existenz verloren/verlieren, zum Schutz von ein paar tausend chronisch Kranken.

Meiner Meinung nach, hätte die WHO und die Weltgemeinschaft nichts über dieses Virus in die Öffentlichkeit bringen dürfen. "Es geht eben etwas herum... und fertig."

mk_aut
55
20
Lesenswert?

Persönliche Stellungnahme

19.000 Krebstote im Jahr, alleine in Österreich. (18 Millionen weltweit) Von diesen wird nicht täglich berichtet und Zahlenmaterial statistisch aufbereitet. Ich versuche bereits seit Monaten allen Medien aus dem Weg zu gehen, was wirklich nicht leicht ist. Nichts als Propaganda und Panikmache in den Medien, von den Machthabern des Landes.

Jeden Tag sterben mehr als 1.200 Menschen an Malaria – 445.000 pro Jahr. Jährlich gibt es bis zu 650.000 Todesfälle, durch saisonale Influenza.

Ich vergöttere zB die schwedischen Regierungsverantwortlichen und kritisiere alle anderen auf's Schärfste.

Massenimmunität ist besser als jeder Impfstoff. Das gehört für mich zur Evolution.
„Es ist nicht die stärkste Spezies, die überlebt, und auch nicht die intelligenteste, sondern diejenige, die am anpassungsfähigsten auf Veränderungen reagiert.“ C. Darwin. Natürliche "Auslese gegen "Überbevölkerung".

AIRAM123
4
34
Lesenswert?

Wenigstens geht man dort gleich

... ordentlich vor und macht Tabula Rasa

Seiddochnettzueinander
96
44
Lesenswert?

Unfassbar.

Um was geht es? Schon wieder hunderte Corona Tote in Österreich über Nacht?

Von 2000 Tonies infizierten sind wie viele gestorben?
Alle? 1000? 100? 10? oder nicht mal einer?
Ischgl ist ausgerottet?
NICHT EINER in Kärnten auf der Intensievstation!
Seit ihr alle noch zu retten?
Von Geburt an begleiten uns Vieren.
Vorsicht - OK.
Aber dieses Schauspiel ist nicht mehr auszuhalten.
Stopp den Wahnsinn endlich. Denn die Impfungen die kommen könnten Gen Manipuliert werden und dann viel Spass...
Und eine Maske trage ich gerne dort wo wirklich gefährdete Menschen sind wie im Altersheim oder im Krankenhaus.
Informiert euch mal abseits der Politik finanzierten Medien.

unfassbar
17
68
Lesenswert?

Die Vieren

sind ja harmlos, aber Sie sollten sich einmal über Viren und bes.Covid 19 informieren und dann schreiben....!

Seiddochnettzueinander
14
27
Lesenswert?

Mit

Langem i sind sie harmloser👌

mimilucki
17
61
Lesenswert?

Unverständlich

Zur Arbeit und zum Einkaufen gehen musste man zu jeder Zeit. Aber einen Workshop anzubieten ist genau so unverständlich, wie daran teilzunehmen. Ich versteh die Menschen einfach nicht. Gerne würde ich wissen, wie sich die Veranstalterin fühlt, die womöglich für den ersten Cluster in Kärnten verantwortlich ist. Mich würde das schlechte Gewissen auffressen.

Wendel1980
13
72
Lesenswert?

“Schlaue” Schlümpfe.

Das sind die ganz klugen, die in Tagen wie diesen an einem Theater-Workshop teilnehmen... Jeder Kirchtag wird abgesagt, jeder Sport ist nur unter gewissen Bedingungen zu betreiben, Maskenpflicht auf der Straße in Velden und Co - aber privat Theaterspielen. Da hab ich kein Problem mehr mit meinem Gewissen, mit Maske und Abstand nach Grado zu fahren, zumal so wohl kaum eine Infektion möglich ist...

Wendel1980
7
84
Lesenswert?

PS

Und nebenbei: Keine Landschulwochen, Klassen geteilt und dann nimmt man 35 Kinder in einen Kurs. “Sehr” veranwortungsvoll.

Klgfter
9
49
Lesenswert?

idioten ......

..... durch und durch , sollten diw 120tests zahlen die sie da verursachen knkl aller noch anfallenden kosten - dummheit tut nit weh leider , aber schaden gut machen das schmerzt im
börserl .......