Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lokalaugenschein in Velden So läuft das Nachtleben mit Maskenpflicht

In Kärntens Tourismuszentren, allen voran Velden am Wörthersee, ist der Mund-Nasen-Schutz zurück. Die Gäste und Touristen - selbst schuld an der Regelung - halten sich aber daran: Pünktlich und diszipliniert wurde die Maske aufgesetzt.

In Velden wird der Mund-Nasen-Schutz zum Accessoire © Daniel Raunig
 

„Wir probieren’s einmal.“ Mit diesen Worten läuteten der steirische „VolksRock’n’Roller“ Andreas Gabalier und sein Freund und Gastronom in Velden, Manuel Politzky, damals am 15. Mai die Saison nach dem Lockdown am Wörthersee ein. Der Tragweite und Folgen dessen, was dann passieren sollte, war sich noch keiner bewusst.

Kommentare (10)

Kommentieren
menatwork
4
3
Lesenswert?

so stellt sich das der Touristiker vor....

Einheimische, die es etwa wagen ohne Konsumation zu flanieren, mit Schikanen und dummen Sprüchen vergrämen, damit man den "lieben Gästen" - zu dem man erst hinter der Bezahlschranke mutiert- auf jeden Fall den ganzen Sommer ungestört das Geld aus der Tasche ziehen kann.

Diese ganze süssliche (siaslate) Event- und Halligallibeisln waren eh immer schon peinlich, aber mit Corona entblösst sich der Irrsinn erst so richtig.

Civium
27
32
Lesenswert?

Eine Frage?

Ist der Virus vor 21 Uhr nicht gefährlich?

Kann mir das jemand beantworten?

mcmcdonald
0
10
Lesenswert?

Vielleicht geht’s darum...

...dass ab 21:00 mehr los ist? Sonst wir wieder gemosert dass Masken getragen werden müssen obwohl eh nix los ist.

shaba88
18
35
Lesenswert?

Kommentar

Eine unglaubliche Frechheit zu sagen, dass vor allen die Einheimischen schuld seien und nicht sich daran halten, wenn sie Herr Pichler die diversen Adabei Events mit unverständlichen Auftritten des LHs meinen, gebe ich ihnen recht, aber diese Herrschaften zählen für Sie ja nicht zu den Einheimischen. Fahren Sie mal zum Affenberg oder zu den Adler, und schauen Sie mal an, was dort los ist. Massen, keine Abstände, die eingehalten werden, enge Schlangen an Kassen, weil es den Eigentümern schon zuviel ist, eine zweite Kasa aufzumachen. Sie Herr Pichler und Konsorten kriegen den Mund nicht h voll aber machen sich in die Hose ja kein Ischgl zu werden, schuld werden dann die Einheimischen sein. Velden sieht mich sicher nicht mehr.

jaenner61
3
13
Lesenswert?

tintifax

egal wie man zu gabalier steht (mir persönlich ist er ziemlich egal) aber warum versprühen sie jetzt gift und galle gegen ihn?
der einzige gabalier bezug im artikel war, das er im mai beim neustart mit den worten „wir probierens einmal“ dabei war, ja und weiter???? aller waren beim langsamen hochfahren voller hoffnung das endlich wieder normalität einkehrt. was ist jetzt so verwerflich an dieser aussage, es mal zu versuchen?
wenn die besucher zu dumm sind sich an die vorgegebenen regeln zu halten, was kann dann gabalier dafür? irgendwie scheinen sie ein problem mit ihm zu haben, vielleicht neid? (aber den muss man sich auch erst verdienen) und nutzen die kleinste chance sich gegen ihn auszulassen.

tintifax
63
45
Lesenswert?

jaja so schauts aus mit den folgen der selbstherrlichkeit des...

... selbsternannten ach so "unglaublichen" volksrocknrollers, der von sich selbst auch noch glaubt, "begnadeter" sänger zu sein ... NEINNEIN!!! Zumindest von mir!

tintifax
59
36
Lesenswert?

und dann auch noch

die steirische landeshymne in spielberg ... den rest meines kommentares spar ich mir ... alle daumen runter drücker lügen sich selbst in den sack ... sry, so ist es einfach ...

berndhoedl
13
19
Lesenswert?

tintifax..

du lebst, mei - hab schon lange nichts mehr von dir gehört.
was machen deine Freunde, der Kasperl usw..oder spielst du jetzt die Rolle vom Kasperl?

Flogerl
12
29
Lesenswert?

Tut ...

... dauerraunzen eigentlich weh ?

Marmorkuchen1649
54
30
Lesenswert?

War vom

Gabeltier mehr zu erwarten?