Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klagenfurt, WienVan der Bellen und Pahor vereinbarten Volksabstimmungs-Gedenken

Am 10. Oktober wollen Bundespräsident Alexander Van der Bellen und sein slowenischer Amtskollege Borut Pahor beide gemeinsam bei der Gedenkfeier in Klagenfurt teilnehmen.

© Weichselbraun Helmuth
 

Bundespräsident Alexander Van der Bellen und sein slowenischer Amtskollege Borut Pahor werden gemeinsam des 100. Jahrestags der Kärntner Volksabstimmung am 10. Oktober gedenken. Er habe mit Van der Bellen ein entsprechendes "Rahmenprogramm" beschlossen, meldete der slowenische Präsident Pahor auf Twitter.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

HerbertStoeckl
2
2
Lesenswert?

Der slowenische Präsident Pahor

hat ein "Rahmenprogramm" beschlossen.
Auch dafür ist der LH anscheinend nicht brauchbar.

fans61
2
2
Lesenswert?

HerbertStöckl ...gänzlich unbrauchbar sind deine Hetz-posting

.

wjs13
6
5
Lesenswert?

Van der Bellen und Pahor vereinbarten Volksabstimmungs-Gedenken

nur wenn die Slowenen vorher endlich die Deutsche Volksgruppe (Altösterreicher) anerkennen.
Und das Märchen von den slowenischen Stimmen, indem man die Windischen den Slowenen zurechnet, wird durch ständige Wiederholung auch nicht wahrer.

Civium
2
5
Lesenswert?

Windisch kommt von wendisch , das altdeutsche

Wenden bedeutet Slovenen.
Die alte steirische Hymne , besingt sie noch. "Bis in das Wendenland im Tal der Sav!!
Historie lässt sich nicht neu schreiben.

Civium
1
6
Lesenswert?

Ganz Slowenien ist

ALTÖSTERREICH, wie alle Nachfolgestaaten von Österreich-Ungarn!!
Hätte Hitlerdeutschland nicht Jugoslawien auch die Tscheslovakei überfallen, wäre es in Europa nicht zu diesen Übergriffen und Vertreibungen der Gottscheer oder Sudetendeutschen gekommen.
Es ist keine Frage dass auf beiden Seiten Verbrechen begangen wurden, aber wir sind heute aufgerufen, den Frieden zu bewahren!
Finde das Treffen der beiden Seiten grossartig und es wächst zusammen was Jahrhunderte zusammen gehörte. Es lebe Österreich, es lebe Slowenien!!