Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Arbeiterkammer-BilanzZahl der Beratungen in Corona-Zeit nahezu explodiert

Bei der Arbeiterkammer sind seit 15. März mehr als 20.000 Anfragen zum Thema Corona eingegangen. Im Vorjahr konnten 42,9 Millionen Euro für die Arbeitnehmer erstritten werden.

Arbeiterkammer Praesident Guenther Goach Klagenfurt April 2019
AK-Präsident Günther Goach blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück © Traussnig
 

Die Kärntner Arbeiterkammer hat im vergangenen Jahr 86.229 Beratungen im Bereich Arbeits- und Sozialrecht durchgeführt. Das gab AK-Präsident Günther Goach am Mittwoch bekannt. Zugleich wurden 42,9 Millionen Euro für Arbeitnehmer erkämpft, teils durch Interventionen bei den Arbeitgebern, teils vor Gericht. Geradezu explodiert sind die Anfragen seit der Corona-Krise.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren