Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Appell aus KärntenGäste aus zwei deutschen Landkreisen sollen Urlaub verschieben

Zwei Landkreise im deutschen Bundesland Nordrhein Westfalen sind derzeit stark von Covid19-Neuerkrankungen betroffen. Das Land Kärnten ersucht Urlauber aus dieser Region, vorerst nicht nach Kärnten zu kommen.

Das Land Kärnten appelliert an Gäste aus Nordrhein-Westfalen, ihren Kärnten-Urlaub zu verschieben (Symbolfoto)
Das Land Kärnten appelliert an Gäste aus Nordrhein-Westfalen, ihren Kärnten-Urlaub zu verschieben (Symbolfoto) © efired - Fotolia
 

In den beiden Landkreisen Gütersloh und Warendorf im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen ist die Zahl der an Covid 19 Erkrankten deutlich angestiegen. Das Land Kärnten hat daher am Mittwoch Gäste aus Nordrhein-Westfalen darum ersucht, ihren Urlaub in Kärnten zu verschieben. Dies gelte vor allem für die Landkreise Gütersloh und Warendorf. Zugleich sollen für bereits eingereiste Gäste Covid 19-Tests gratis zur Verfügung gestellt werden, sagte Tourismuslandesrat Sebastian Schuschnig (ÖVP) in einer Aussendung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

archiv
0
2
Lesenswert?

Hallo, liebe Nachbarn ....

.. bitte bleibt zu Hause und schickt uns nur euer GELD!

tenke
5
14
Lesenswert?

Kostenfrei testen?

Und wir 'Ösis' zahlen brav für jeden Test?

Guccighost
3
3
Lesenswert?

du meinst dass die zig tausenden von Gästen

die jedes jahr kommen kein Geld ausgeben bzw steuern zahlen
von der Ortztaxe gar nicht zu sprechen.
Viel Infrastruktur wie z.b Schilifte die auch einheimiche nutzen würde es ohne Tourismus gar nicht geben.

rkobald
54
17
Lesenswert?

Richtig Türkis....

... erst einmal auf Teufel komm raus bewerben und wenn's brenzlig wird wieder ausladen....