Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Matura-Auftakt in Kärnten"Bei uns ist alles wunderbar verlaufen"

Vor dem Start der Matura wurde mancherorts befürchtet, Schüler würden aufgrund der diesmal eingerechneten Jahresnote hoch pokern und eventuell früher unvollständige Klausuren abgeben. Das passierte nicht. Ein Lokalaugenschein.

© KLZ/Markus Traussnig
 

Die heurige Corona-Ausnahmematura schickte ihre Befürchtungen voraus. Mit einem "Befriedigend" in der Jahresnote, die diesmal eingerechnet wird, können Schüler bei der Reifeprüfung nicht mehr negativ werden. In Niederösterreich wurden Fälle bekannt, wonach Schüler bereits nach 30 Minuten einen leeren bis kaum ausgefüllten Zettel abgegeben haben, da sie ja eh nicht mehr durchfallen konnten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren