AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Markt erlaubtDie Chance auf einen Villacher Kirchtag im Kleinformat lebt

Der Jakobimarkt, bisher Teil der Kirchtagswoche in Villach, fällt nicht unter das Verbot von Großveranstaltungen. Er soll am 27. Juli stattfinden.

Im Mittelpunkt des Jakobimarkts stehen seit seiner Wiederbelebung Kunst und Handwerk © Markus Traussnig
 

Ein Stiefkind rückt ins Rampenlicht: Ausgerechnet der bis vor einigen Jahren fast vergessene Jakobimarkt könnte in Villach heuer doch noch für ein wenig Kirchtagsstimmung sorgen. Im Unterschied zum jungen Brauchtumsfest (seit 1936), in dem er mittlerweile aufgegangen ist, unterliegt der 1225 erstmals abgehaltene Markt nicht dem Verbot, das coronabedingt noch bis Ende August für Großveranstaltungen gilt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren