AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Der Tag zum NachlesenGastronomen hoffen auf mehr Umsatz am Samstagabend

Seit Mitte März waren Besuche in Wirtshäusern, Cafés und Restaurants strikt untersagt. Unter strengen Vorgaben wurde am Freitag eröffnet. Hier waren Sie am ersten Samstag der Gastronomieöffnungen live dabei.

Michael Pontasch-Müller ist Geschäftsführer der Hafenstadt
Michael Pontasch-Müller ist Geschäftsführer der Hafenstadt © Helge Bauer
 

Es wird wieder aufgekocht und ausgeschenkt in Kärntens und Osttirols Gastronomien. Seit Freitag um 6 Uhr dürfen Lokale, Cafes und Bars wieder geöffnet haben. In der vorliegenden Verordnung zur Wiedereröffnung der Gastronomie bleiben aber noch Fragen offen. Etwa, wem die Kontrolle obliegt, ob die Gäste an Tischen, an denen mehr als vier Personen sitzen, auch in einem Haushalt gemeldet sind. Ein Meter Sicherheitsabstand ist jedenfalls zwischen Besuchergruppen einzuhalten, es sei denn, der Gastwirt sorgt für eine räumliche Trennung – etwa Plexiglaswände. Masken muss man immer tragen, außer man sitzt am Tisch. Zu diesem wird man übrigens geleitet, selbst aussuchen ist nicht gestattet.

Kommentare (6)

Kommentieren
Mr.T
1
2
Lesenswert?

Auch wenn die Kleine Zeitung meinen Kommentar löscht...


... die im Bericht angegeben Zahlen von Kärnten stimmen trotzdem nicht... wenn es mehr Fälle (Kranke, Gesunde und Tote) gibt als positiv getestete muss irgendwo ein Fehler sein!

Antworten
Mr.T
1
7
Lesenswert?

Hat der Hr. Potasche-Müller Freunde bei der Kleinen Zeitung?


Weil kein anderer Gastronom kommt so oft in der Kleinen Zeitung vor!

Antworten
Apulio
1
2
Lesenswert?

Maskenpficht

im Gastgarten?????

Antworten
RaraAvis
5
21
Lesenswert?

Nein, Maskenzwang gilt nur beim Einmarsch

Und hoffentlich fällt auch dieser Unsinn rasch.

Antworten
hkgerhard
3
3
Lesenswert?

Man kann aber auch

ein Tuch nehmen!

Antworten
RaraAvis
0
0
Lesenswert?

@hkgerhard

Man kann auch ein Visier oder ein Halstuch nehmen, natürlich.
Ich habe bisher noch keine Maske jemals getragen, bei den wenigen Anlässen habe ich ein Halstuch so leicht übers Kinn gezogen und einmal ein Brillenvisier.
Trotzdem lehne ich den Maskenzwang ab und hoffe er fällt bald komplett.

Antworten