Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kritik an Kammer Bauern-Plattform: "Situation ist extrem belastend"

Kärntner Landwirtschaftskammer hält am Donnerstag ihre Vollversammlung ab. Protest kommt von einer Plattform für Bauerninteressen - wegen zu hoher Sozialversicherungsbeiträge.

Preis pro Kuh sei auf 82 Cent/Kilo gesunken, so ein Rinderbauer
Preis pro Kuh sei auf 82 Cent/Kilo gesunken, so ein Rinderbauer © APA/Erwin Scheriau
 

Bäuerlichen Betrieben werden hohe Sozialversicherungsbeiträge vorgeschrieben, die in keinem Verhältnis zum Einkommen stehen“, kritisiert Heimo Urbas von der Plattform für Bauerninteressen und wirft der Landwirtschaftskammer, die morgen ihre Vollversammlung abhält, Untätigkeit vor.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren