AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bad KleinkirchheimGegen Stahlseil gefahren: Skifahrer (24) stirbt bei Unfall mit Pistenraupe

Der 24-jährige Oberkärntner fuhr nach Betriebsschluss bei einsetzender Dunkelheit bei einem Pistengerät vorbei und prallte gegen ein gespanntes Seil. Der Mitarbeiter der Bergbahnen erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Rechts von der kleinen Scheune, etwa in der Mitte der Piste, ereignete sich der Unfall. Der Skifahrer war 40 Minuten nach Betriebsschluss und bei einsetzender Dunkelheit unterwegs
Rechts von der kleinen Scheune, etwa in der Mitte der Piste, ereignete sich der Unfall. Der Skifahrer war 40 Minuten nach Betriebsschluss und bei einsetzender Dunkelheit unterwegs © Missbichler/KK
 

Erschütterung in Bad Kleinkirchheim nach einem schlimmen Unfall am Samstagabend. Ein 24-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal fuhr nach Betriebsschluss bei einsetzender Dunkelheit mit seinen Skiern die Kaiserburg-Talabfahrt ab. Im unteren Teil der Piste führte ein Pistengerät zu dieser Zeit, es war gegen 17.40 Uhr, Präparationsarbeit durch. Der 24-Jährige fuhr trotz aktivierter Warnleuchte in Hocke am Pistengerät vorbei. Dabei übersah er ein dort gespanntes Seil und prallte gegen dieses. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen