AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KlagenfurtRaubüberfall im Europapark war frei erfunden

Frei erfunden hat ein 24-jähriger Klagenfurter einen angeblich auf ihn verübten Raubüberfall im Europark. Der Mann gab an, er sei in Geldnot gewesen und habe das Geld für ein neu gekauftes Handy von der Versicherung kassieren wollen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© KLZ/Eder
 

Einen größeren Polizeieinsatz löste Dienstagabend gegen 19.15 Uhr ein 24-jähriger Klagenfurter aus. Zwei bisher unbekannte Männer hätten ihn im Europapark mit einem Messer bedroht. Ihm sei das Handy und Bargeld in geringer Höhe geraubt worden, gab der 24-Jährige zu Protokoll. Anschließend seien die Täter, von denen er eine Personenbeschreibung abgab, geflüchtet. Eine Fahndung verlief negativ.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen