Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Stau auf der A10 Flixbus stand auf Autobahn in Kärnten in Vollbrand

Auf der Tauernautobahn vor der Einhausung Trebesing ist es Montagabend zu einem Reisebusbrand gekommen. 38 Leute befanden sich in dem Fahrzeug, drei wurden ins Krankenhaus gebracht.

Der Flixbus war auf dem Weg nach Deutschland
Der Flixbus war auf dem Weg nach Deutschland © FF Lendorf
 

Wie die Landesalarm- und Warnzentrale bestätigt, wurden Montagabend mehrere Feuerwehren zu einem Einsatz auf der Tauernautobahn A10 in Fahrtrichtung Salzburg gerufen. Dort stand ein Reisebus in Vollbrand. Laut Autobahnpolizei handelt es sich um einen Flixbus, der auf dem Weg nach Deutschland war. Die beiden Busfahrer versuchten noch gemeinsam mit den Fahrgästen, den Brand zu löschen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen