AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Lawinenabgang in Heiligenblut Unglückshang bleibt bis auf Weiteres gesperrt

Montagnachmittag ist im Skigebiet Heiligenblut am Großglockner eine Lawine abgegangen. Zwei Buben (8 und 12 Jahre alt) aus Polen konnten gerettet werden.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Auf dem nicht präparierten Hang ist eine Lawine abgegangen © LPD Kärnten
 

Die beiden Kinder hatten Riesenglück. So viel steht fest. Die jungen Wintersportler waren mit ihren Vätern Montag im Skigebiet Heiligenblut-Großglockner unterwegs. Kurz vor 15 Uhr fuhr die Gruppe in das freie Gelände im Bereich Hochfleiss ein. Plötzlich löste sich dort ein riesiges Schneebrett.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen