AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Umgang mit SteuergeldKritik an Landesgesellschaften: FPÖ will Staatsanwalt einschalten

FPÖ fordert die Abberufung des Aufsichtsrates Gilbert Isep. Nach Abschluss der Ausschuss-Arbeit wollen sich die Freiheitlichen an den Staatsanwalt wenden.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
An "Multi-Aufsichtsrat" Gilbert Isep gibt es heftige Kritik. Er weist diese zurück
An "Multi-Aufsichtsrat" Gilbert Isep gibt es heftige Kritik. Er weist diese zurück © Kuess
 

Nach der Sitzung des Kontrollausschusses hat dessen Vorsitzender Gernot Darmann (FPÖ) am Donnerstag die Abberufung Gilbert Iseps gefordert. Isep fungiert derzeit als Kuratoriumsvorsitzender des Kärntner Ausgleichszahlungsfonds und der Kärntner Beteiligungsverwaltung, sowie als Aufsichtsratschef der Kärntner Betriebsansiedelungs- und Beteiligungsgesellschaft (Babeg). All diese Landesgesellschaften sind aufgrund eines Berichtes des Landesrechnungshofes ins Visier des Kontrollausschusses geraten.

Kommentare (1)

Kommentieren
Bond
1
11
Lesenswert?

Bitte FPÖ ernst nehmen!

Die Untreue-Vorwürfe der FPÖ sollten auf alle Fälle erst genommen werden. Immerhin ist die FPÖ mit Sicherheit höchst kompetent, wenn es um Korruption und Untreue geht. Das ist ihre Kernkompetenz, abgesehen von den täglichen Nazi-Einzelfällen.

Antworten