AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach der WahlDiese Kärntner sollen in den Nationalrat einziehen

Starke Auswirkunge bei der FPÖ: Statt fünf nur noch zwei Mandate. ÖVP kann nun erstmals vier statt bisher drei Sitze besetzen. SPÖ bleibt bei drei Mandaten. Grüne bekommen jedenfalls ein Mandat.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Künftige Parlamentarier? Köstinger, Weber, Obernosterer, Scheucher, Angerer, Ragger, Kucher, Oberrauner, Köchl, Voglauer (von links oben)
Künftige Parlamentarier? Köstinger, Weber, Obernosterer, Scheucher, Angerer, Ragger, Kucher, Oberrauner, Köchl, Voglauer (von links oben) © APA, Traussnig (4), Weichselbraun, Bauer, KK (3)
 

Noch gibt es kein amtliches Endergebnis der Nationalratswahl in Kärnten, noch werden Wahlkarten und Vorzugsstimmen ausgezählt, die Verschiebungen bringen könnten, wegen der Vorzugsstimmen vor allem in der ÖVP. Bis Donnerstagabend soll dann weitgehend Klarheit herrschen, wer für Kärnten in den Nationalrat in Wien einzieht.

Kommentare (1)

Kommentieren
joschi41
0
9
Lesenswert?

Glück auf

Politik ist halt doch ein unsicheres Geschäft, zumindest für einige. Von einem Tag auf den anderen stehst ziemlich nackert da, während andere wiederum an dir vorbeiziehen und mit einem Einkommen heimgehen, das sie in ihrem Beruf niemals erreichen würden.

Antworten